»Huber ist einer, der

in Möglichkeiten denkt,

nicht in Problemen.«


Süddeutsche Zeitung

Lehmann und Huber erhalten Reuchlinpreis der Stadt Pforzheim

Der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann und der frühere EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber sind mit dem Reuchlinpreis der Stadt Pforzheim geehrt worden.

Jugendarbeitslosigkeit ist Thema der Kirchen

Wolfgang Huber fordert die Kirchen in Europa zum Engagement gegen Jugendarbeitslosigkeit auf.

Wolfgang Huber ist Ehrenbürger von Brandenburg/Havel

Mit einem Festakt im Ratssaal ist Wolfgang Huber am 13. März 2013 zum Ehrenbürger der Stadt Brandenburg an der Havel ernannt worden.

Cicero: Wolfgang Huber einer der wichtigsten Intellektuellen

Wolfgang Huber ist einer der wichtigsten Intellektuellen deutscher Sprache. Das ergab eine Untersuchung im Auftrag des Magazins "Cicero".

Honorarprofessor an der Universität Stellenbosch

Wolfgang Huber wird Honorarprofessor der südafrikanischen Universität Stellenbosch.

Ethik - Die Grundfragen unseres Lebens von der Geburt bis zum Tod

Mit den "Grundfragen unseres Lebens von der Geburt bis zum Tod" befasst sich Wolfgang Huber in seinem Ethik-Buch, erschienen im Verlag C.H.Beck.

Tief bewegter und dankbarer Abschied von Nelson Mandela

Nelson Mandela war ein "überragender Zeuge für die gleiche Würde jedes Menschen", so Wolfgang Huber in einem Nachruf auf den Apartheid-Gegner und späteren Präsidenten Südafrikas.

Zum Seitenanfang