»Huber ist einer, der

in Möglichkeiten denkt,

nicht in Problemen.«


Süddeutsche Zeitung

Jugendarbeitslosigkeit ist Thema der Kirchen

Wolfgang Huber fordert die Kirchen in Europa zum Engagement gegen Jugendarbeitslosigkeit auf.

"Meine Hoffnung ist, dass die christlichen Kirchen in Europa die Zukunft der europäischen Jugend zur ihrem Thema machen und nicht warten, bis die Politik sich über diese Frage einig ist", sagte der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland am 02. Mai 2013 auf dem evangelischen Kirchentag in Hamburg.

Zum Seitenanfang