»Huber ist einer, der

in Möglichkeiten denkt,

nicht in Problemen.«


Süddeutsche Zeitung

Theologe Dietrich Bonhoeffer in neuem Buch gewürdigt

Wolfgang Huber hat Dietrich Bonhoeffer als einen der wichtigsten deutschen Theologen des 20. Jahrhunderts gewürdigt.

Erster Ziegelstein für den Turm der Garnisonkirche gemauert

Der Hochbau des Turms der Garnisonkirche Potsdam hat am 18. Februar 2019 mit ersten Maurerarbeiten begonnen.

Wolfgang Huber berät Berliner Institut für Islamische Theologie

Wolfgang Huber ist in den theologische Beirat für die Islam-Theologie an der Humboldt-Universität berufen worden.

Universität Heidelberg richtet Gastprofessur zu Ehren von Wolfgang Huber ein

Mit einer nach ihm benannten Gastprofessur ehren die Theologische Fakultät der Universität Heidelberg und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Wolfgang Huber zu seinem 75. Geburtstag.

Eine Illusion weniger: Ökumene gibt es nur zu römischen Bedingungen

Den katholischen Bischöfen in Deutschland räumt Wolfgang Huber kaum noch Einfluss auf eine Öffnung der Kommunion für Protestanten ein.

Wolfgang Huber warnt vor Missbrauch des christlichen Kreuzes

Auf das Kreuz kann sich nur berufen, wer seine kritische Kraft geltend lässt.

Algorithmen dürfen das Leben nicht bestimmen

Wolfgang Huber warnt vor einer zunehmenden Kommerzialisierung der Gesellschaft.

Mutiger Einsatz gegen Folter: Türkische Ärztin Fincanci erhält hessischen Friedenspreis

Für ihren mutigen Einsatz gegen Folter und ihren Kampf für die Menschenrechte ist die türkische Ärztin Sebnem Korur Fincanci mit dem Hessischen Friedenspreis ausgezeichnet worden.

Zum Seitenanfang