»Huber ist einer, der

in Möglichkeiten denkt,

nicht in Problemen.«


Süddeutsche Zeitung

Verstorbenen Theologen Hermann Barth als "Kümmerer" gewürdigt

Wolfgang Huber hat den verstorbenen früheren Kirchenamtspräsidenten Hermann Barth als Kümmerer um andere Menschen gewürdigt.

"Viele unter uns werden bezeugen, dass ihnen kaum ein Mensch begegnet ist, der die Zusammenarbeit so stark von der Person des anderen her bedacht und gestaltet hat wie Hermann Barth", sagte Huber in seiner Ansprache bei einem Trauergottesdienst am 31. März 2017 in Hannover.

Der Theologe Barth war Mitte März im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Mehr Informationen gibt es hier

Zum Seitenanfang