»Gute Leser machen

ein Buch immer besser

und gute Gegner

klären es ab.«

Friedrich Nietzsche

(1844-1900)

1969

Zeitschriften Bibliographie, in: ZNW 56, 1965-60, 1969.

Reform der theologischen Ausbildung. Bericht über die Arbeit der "Gemischten Kommission", in: Evangelische Kommentare, 2, 1969, 207-209.

1970
Die Zukunft des Menschen, Bericht über eine Genfer Arbeitstagung, in: Ev. Kommentare, 3, 1970, 475-477.

1971
Vorwort zu: Annette Kuhn, Theorie und Praxis historischer Friedensforschung, Stuttgart/München 1971, 7-10.

1972
Friedensforschung - eine konkrete Wissenschaft, in: Die Neue Barke - Das Buchmagazin, 1, 1972, 29-31.

Frieden als Prozeß. Anmerkungen zu einem umstrittenen Forschungsbereich, in: Wehrreport. ötv-berufspolitische Informationen aus dem Verteidigungs¬bereich, 2, 1972, 10f.

Kein Geld für den Frieden. Die Friedens- und Konfliktforschung in finanziellen Schwierigkeiten, in: Wehrreport. ötv-berufspolitische Informationen aus dem Verteidigungsbereich, 7, 1972, 6f.

1973
Frieden hat viele Namen, in: Christlicher Friedensdienst, Mitteilungsblatt Nr. 324, 1973, 10-12.

1974
Keine Kirche ohne Konflikte. Zerfällt die Volkskirche in Denominationen?, in: Lutherische Monatshefte, Dezember 1974, 626-629.

Rolle und Aufgabe der Kirche in der Gesellschaft, in: Hessisches Pfarrerblatt, 1, 1974, 3-6.

Barmen heute, in: Aktuelle Gespräche. Berichte, Kommentare, Interviews, 5, 1974, 21-23.

Die Rolle der Kirchen in Europa - Legitimation oder kritische Ermutigung?, in: Europäische Information, 9, 1974, 20-23.

1975
Zur Diskussion der Menschenrechte in der EKD. Gespräch mit Wolfgang Huber, in: Der Überblick, Juni 1975, 8-11.

Wie liberal sind die Liberalen? Zur Interpretation der neuen FDP-Kirchenpolitik, in: Lutherische Monatshefte 1, 1975, 37-39.

W. Huber, Gerhard Ebeling, Antwort und Gegenantwort, in: Wissenschaft und Praxis in Kirche und Gesellschaft, 6, 1975, 251-255.

Welche Volkskirche meinen wir? - Über Herkunft und Zukunft eines Begriffs, in: Lutherische Monatshefte, September 1975, 481-486.

Einsicht in die Grenzen der Mündigkeit - Rahmenbedingungen für politische Aufklärung heute, in: Ev. Kommentare, November 1975, 666-668.

W. Huber, G. Liedke, Wie verhalten sich Christen zum Krieg? - Folgerungen aus einer amerikanischen Untersuchung über Christentum und Militarismus, in: Ev. Kommentare, 1975, 22-24.

1976
(Gernot Auer), Frei von Furcht und Not. Einheit der Menschenrechte, in: Lutherische Monatshefte, 15, 1976, 358f.

W. Huber / H.E. Tödt, Internationale Pakte zum Schutz der Menschenrechte, in: Entwicklungspolitische Korrespondenz, 6, 1976, 22.

1977
Umkehr aus Glauben - Umkehr in die Zukunft. Vorschau auf die Arbeitsgruppen 1 und 3 des Berliner Kirchentags, in: epd, 12, 1977.

Umstrittene Menschenrechte, in: Christlicher Friedensdienst, 341, 1977, 4-5.

Das Gift brutaler Gewalt. Eine Perversion des Denkens, in: Lutherische Monatshefte, 9, 1977, 494f

Gerechtfertigter Pragmatismus. Die Theologie und die "Eigengesetzlichkeit", in: Lutherische Monatshefte, 1, 1977, 33ff.

Menschenrechte durchsetzen. Die Diskussion in der Ökumene, in: epd-Entwicklungspolitik, 2, 1977, 10ff.

Zeichen gegen die Resignation. Christen in Südkorea brauchen unsere Solidarität, in Lutherische Monatshefte, 3, 1977, 136-138.


1978
Wie steht es mit der deutschen Theologie? (IV), in: Evangelische Kommentare, 5, 1977, 270-274; auch in: N. Janowski/E. Stammler, Was ist los mit der deutschen Theologie? Antworten auf eine Anfrage, Stuttgart 1978, ***-***.

Solidarität statt Sündenpessimismus, in: Weltmission '78, 1978, 2.

Die Ambivalenz des Fortschritts. Unsere Verantwortung für eine offene Zukunft, in: Lutherische Monatshefte, 1978, 282ff.

Das Problem des Militarismus - einige theologische Perspektiven, in: epd-Dokumentation, 22-23, 1978, 35ff.; englisch in: The Ecumenical Review, 30, 1978, 155ff.

Mauer der Ratlosigkeit. ÖRK-Militarismus-Studien, in: Lutherische Monatshefte, 1, 1978, 5-7.

Keine Politik ohne Moral, in: Lutherische Monatshefte, 8, 1978, 438f.

Macht Euch die Erde untertan?, in: im gespräch, 2, 1978, 12.

Dreißig Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, in: Der Überblick, 4, 1978, 8f.

1979
Historische Schuld verjährt nicht. Mord, Völkermord und der internationale Rechtsfriede, in: Lutherische Monatshefte, 18, 1979, 231ff.

Evangelische Kirche und politische Öffentlichkeit, in: Arbeitshilfe BDKJ, 1, 1979.

Menschenrechte: dreifach gespalten und doch eins, in: Missionsjahrbuch der Schweiz, 46, 1979, 68f.

Unbequeme Friedensforscher, in: Lutherische Monatshefte, 18, 1979, 639f.

W. Huber, C. Lienemann, W. Lienemann, Südafrika heute - Hoffnung um welchen Preis?, in: epd-Dokumentation, 6, 1979, 53ff.

Sich der Schuld erinnern. 40 Jahre nach Kriegsbeginn, in: Lutherische Monatshefte, 18, 1979, 453f.


1980
Vorrang für die Abrüstung, in: Lutherische Monatshefte, 19, 1980, 3f.

Uneins in eigener Sache. Dialog der Religionen über den Rang der Glaubensfreiheit, in: Lutherische Monatshefte, 19, 1980, 281ff.

(Gernot Auer), Gibt es soziale Grundrechte?, in: Lutherische Monatshefte, 19, 1980, 9.

W. Huber, K. Scharf und H.E. Tödt, Brief an den Botschafter der Vereinigten Staaten in Bonn vom 28.6.1980; an verschiedenen Stellen veröffentlicht, u.a. in: G. Fritz/K. Scharf, Krisenherd Korea, Stuttgart 1980, 102-104.

1981
W. Huber, G. Liedke, Predigtmeditation zu Klagelieder 3, (21). 22-26. 31-32, in: Predigstudien III/2, Stuttgart 1981, 216-224 (220-224).

Schritte zur Abrüstung. Argumente für eine christliche Friedensinitiative, in: Evangelische Kommentare, 14, 1981, 630-633.

Auf dem Weg zur verbindlichen Gemeinschaft, in: Neue Stimme, 7, 1981, 12-14.

Beiträge zum Podiumsgespräch „Den Frieden sichern“, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag Hamburg 1981. Dokumente, Stuttgart 1981, 279ff.

Wie mobil können Kirchengemeinden sein?, ebd., 354ff.

1982
Vertrauen in einer mißtrauischen Welt, in: Evangelische Kommentare, 15, 1982, 625f.

Im Prozeß kirchlichen Bekennens, in: Der Überblick, 4, 1982, 55.

Der Prozeß des Bekennens, in: Neue Stimme, 12, 1982, 10-13.

Ein großer Mahner. Nachruf auf Georg Picht, in: DGFK-Informationen, 2, 1982, 36.

1983
Zur Problematik von Barmen V heute. Thesenpapier, in: Arnoldshainer Akzente, 1, 1983, 21ff.; auch in: Evangelische Kommentare, 17, 1984, 67-70.

Das Gewissen ist frei. Überlegungen zur Aktualität der Theologie Martin Luthers, in: Evangelische Kommentare, 16, 1983, 598-602.

Diskussionsbeiträge zu: Koalition mit dem Atheismus?, in: P. Weidhaas (Hg.), Religion von gestern in der Welt von heute, Gelnhausen 1983, 6ff.

Diskussionsbeitrag in H. Chr. Knuth (Hg.), Theologie und Kirche in Gesellschaft und Politik, München 1983, 112ff.

W. Huber, K. Huber-Kaldrack, Meditationen zu Hebräer 13,20-21 und zu Offenbarung 15,2-4, in: W. Jens (Hg.), Assoziationen, Bd. 6, Stuttgart 1983, 114-118, 123-125.

Vorwort zu: H. Prolingheuer, Ausgetan aus dem Land der Lebendigen. Leidensgeschichten unter Kreuz und Hakenkreuz, Neukirchen 1983, 7-9.

1984
„Die Erde ist des Herrn.“ Zur Losung des Deutschen Evangelischen Kirchentags 1985 in Düsseldorf, in: epd-Ausgabe für die kirchliche Presse 5, 1984, 1f.

Kommentar, in: Friedenskurier 1, 1984, 1f.

Interview mit Hans Hafenbrack, in: epd-Dokumentation, 19a, 1984.

Interview mit Rüdiger Reitz, in: Sozialdemokratischer Informationsdienst Kirchenfragen, evangelischer Bereich, 1, 1984, 5-9.

Die Straße vom möglichen Glück, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag (Hg.), Hans Hermann Walz zum siebzigsten Lebensjahr, Fulda 1984, 32-36.

Das Thema „Arbeit“ beim nächsten Kirchentag, in: epd-Dokumentation, 53, 1984, 3-7.

Grußwort in: H. Czarkowski (Hg.) Dem Leben trauen, weil Gott es mit uns lebt. 88. Deutscher Katholikentag München 4.-8. Juli 1984, Paderborn 1984, 70-71.

1985
Zusage und Auftrag. Auf dem Weg zum Düsseldorfer Kirchentag, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag (Hg.), Auf dem Weg nach Düsseldorf. Texte zur Vorbereitung, Fulda 1985, 3-21; im Auszug unter dem Titel: Zukunft des Kirchentages, in: Evangelische Kommentare, 18, 1985, 341-342.

Schlußwort in: Miteinander leben - heute und morgen. Ökumenische Arbeitstagung Ausländer und Deutsche, München 21.-23.2.1985. Dokumentation, Paderborn/Stuttgart 1985, 78-91.

Geleitwort zu: Martin Greschat (Hg.), Im Zeichen der Schuld, 40 Jahre Stuttgarter Schuldbekenntnis. Eine Dokumentation, Neukirchen 1985, 7f.

Glückwunsch für Heinrich Albertz, in: W. Jens (Hg.), Festgabe zum 70. Geburtstag für Heinrich Albertz, Stuttgart 1985.

Kann Hoffnung enttäuscht werden? Gespräch mit Roger Töpelmann, in: GEP-Buchmagazin, 3, 1985, 44-45.

Die Erde ist des Herrn - die Erde gehört dem Menschen. Gespräch mit Wolf-Rüdiger Schmidt, in: im gespräch, 2, 1985, 12.

Die Erfahrung des Wandels feiern. Ivan Illich als Theologe, in: S. Pfürtner (Hg.), Wider den Turmbau zu Babel. Disput mit Ivan Illich, Reinbek 1985, 57-71.

Schlußrede beim 21. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Düsseldorf, in: C. Wolf (Hg.), Kirchentagstaschenbuch Düsseldorf '85, Stuttgart 1985, 250-253; auch in: I. Überschär (Hg.), Die Erde bewahren, Stuttgart 1985, 216-218; auch in: K. v. Bonin (Hg.) Deutscher Evangelischer Kirchentag Düsseldorf 1985. Dokumente, Stuttgart 1985, 843-853.

Predigt in einem Eröffnungsgottesdienst, in: K. v. Bonin (Hg.), Deutscher Evangelischer Kirchentag Düsseldorf 1985. Dokumente, Stuttgart 1985, 341-342.

Vor der Presse, ebd., 13-20.

Vom Kirchentag zum Kirchenalltag, in: Kirche und Mann. Evangelisches Monatsblatt, Mai 1985, 1.

Machet die Tore weit: Die Erde ist des Herrn, in: Evangelisch. Informationen der Evangelischen Kirche im Rheinland, 1, 1985, 20f.

Der Pietismus gehört dazu, wenn von Gott und der Welt die Rede ist, in: Konsequenzen. Zeitschrift für die Arbeit in Gemeinde, Diakonie, Ökumene und Mission, 3, 1985, 39f.

Gesellschaftspolitische Verantwortung im Glauben, in: Unsere Wirtschaft. Zeitschrift der IHK Düsseldorf, 56/5, 1985, 290-292.

Abschied von der Provinz - Aufbruch in die Heimat. Laudatio auf Werner Simpfendörfer am 19. November 1985 in Kassel, in: Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung e.V., Nachrichtendienst, 6, 1985, 49-52; auch in: epd-Entwicklungspolitik - Dokumentation, 1, 1986, a-d.

1986

Freiheit und Ruhe, in: H. Albertz (Hg.), Die Zehn Gebote. Eine Reihe mit Gedanken und Texten, Stuttgart 1986, 13-20.

Wer ist Christus für uns? Bonhoeffers Bedeutung für die Zukunft der Christenheit, in: Evangelische Kommentare, 4, 1986, 191-194.

Ohne Erinnerung keine Befreiung. Eine Einführung, in: E. Raiser/H. Lenhard/B. Homeyer (Hg.), Brücken der Verständigung, Gütersloh 1986, 11-14.

Die Kirche als politische Kraft - Gespräch mit Klaus-Jürgen Wrage, in: Das missionarische Wort, 39, 1986, 47-55.

Vom Fortschrittsglauben in die Sinnkrise? Theologische Überlegungen zur Diagnose der Gegenwart, in: Deutsches Pfarrerblatt, 1986, 211-213.

Gemeindeaufbau in der Volkskirche, in: Vorbereitungsheft zur Hauptversammlung des Reformierten Bundes vom 11.-13.9.1986, 1986, 12f.

Über unmenschliche Verhältnisse schweigen? Vom Umgang der Kirche mit politischen Konflikten, in: im gespräch, 3, 1986, 11.

Kriegsdienstverweigerung unerwünschtes Grundrecht, in: WUB. Zeitschrift für Kriegsdienstverweigerer und Zivildienstleistende, 3, 1986, 3-6.


1987
Gottes Verheißung für seine Schöpfung. Interview mit K. Hennig, in: Standpunkte, 10, 1987, 266-269.

Auf dem Wege zu einer „Weltkonferenz für Frieden, Gerechtigkeit und Integrität der Schöpfung“, in: Gemeinsam leben - Nicht gemeinsam sterben. München 1987, 106-108.

Fremde Wahrheit. Wozu heute Theologie studieren?, in: Evangelische Kommentare, 6, 1987, 311-314.

Wenig Hoffnung am Kap, in: Evangelische Kommentare, 10, 1987, 589-591.

1988
Auf dem Weg in die gentechnische Zukunft, Dokumentation zu einer Veranstaltung der Gewerkschaft ÖTV Heidelberg, 21.1.1988.

Sicherheitspartner in Ostasien? Christliche Konsultation in Korea, in: Evangelische Kommentare, 6, 1988, 330-332; auch in: epd-Dokumentation, 28, 1988, 3-5.

Der Mensch im Kursverfall. Der Neokonservatismus hat mit der Brüderlichkeit nichts am Hut, in: Publik-Forum, 1988, 5-7.

Kirchentag und Kirchenjahr, in: Junge Kirche, 12, 1988, 665-668.


1989
Vorwort zu: Kind um jeden Preis?,  Neukirchen 1989, 5-11.

Gespräch mit Ernst Elitz, in: J. Appel (Hg.), Gewissensfragen, Stuttgart 1989, 107-135.

Einführung in: J.S. Croatto, Die Bibel gehört den Armen. Perspektiven einer befreiungstheologischen Hermeneutik, München 1989, 9-12.

Wofür es sich zu leben lohnt, in: Publik-Forum, 11, 1989, 28-29.

Auf der Suche nach sozialer Gerechtigkeit, in: epd-Dokumentation, 31, 1989, 65-69; auch in: Blätter der Wohlfahrtspflege, 7-8, 1989, 207-209.

Zehn Thesen zur Theologie des Friedens, in: Frieden wagen und ausbreiten - aus Glauben, in: Herrenalber Protokolle, 65, 1989, 7-11; auch in: Diskussionen. Zeitschrift für Akademiearbeit und Erwachsenenbildung, 27, 1989, 33-37.


1990
Geleitwort zu Friedrich Siegmund-Schultze, Kaffeeklappe und die ökumenische Vision. Texte 1910-1969, München 1990, 11-16.

Rücksichtsvoll und entschlossen zugleich, in: Bündische Jugend und der Deutsche Evangelische Kirchentag, Fulda 1990, 22-25.

Mangel an Klarheit. Hat die politische Ethik in der ökumenischen Bewegung eine Zukunft?, in: Evangelische Kommentare, 5, 1990, 287-290.

Ethik der Wissenschaft heute, Rede anläßlich einer Einführungsveranstaltung an der Technischen Universität Berlin, in: TU intern, Berlin, November 1990, 14-16.


1991
Trauergottesdienst für Heinz Eduard Tödt am 30. Mai 1991 auf dem Engesohde-Friedhof in Hannover, in: ibk Bonhoeffer Rundbrief 36, 1991, 1-9.

Konfessorische Freiheit oder relativistische Offenheit? Ein theologisches Streitgespräch. Wolfgang Huber und Friedrich Wilhelm Graf, in: Evangelische Kommentare, 11, 1991, 669-673.

Gibt es Schlimmeres als den Krieg? Das Gewissen der Deutschen und die Bedrohung Israels, in: Evangelische Kommentare, 3, 1991, 137-139.

Perspektiven der Ökumene in den neunziger Jahren, in: Junge Kirche, 6, 1991, 344-348.

(mit Kara Huber-Kaldrack), Eltern und Paten schreiben an Kinder, in: H. A. Gornick (Hg.), Was im Leben wirklich zählt, Stuttgart 1991, 43-46.

Diskussionsbeiträge zu: Menschenbilder in der Wirtschaft und ihre Widersprüche, in: K. v. Bonin (Hg. im Auftrag des Deutschen Evangelischen Kirchentags Ruhrgebiet 1991), München 1991, 264-283.

Diskussionsbeiträge zu Forum Nach dem Golfkrieg, in: K. v. Bonin (Hg. im Auftrag des Deutschen Evangelischen Kirchentags Ruhrgebiet 1991), Dokumente, München 1991, 464-493.

Konfessorische Freiheit oder relativistische Offenheit? Ein theologisches Streitgespräch. Wolfgang Huber und Friedrich Wilhelm Graf, in: Evangelische Kommentare, 11, 1991, 669-673.

1992
Grüße zum Geburtstag. 25 Jahre Evangelische Kommentare, in: Evangelische Kommentare, 12, 1992, 694.

In Gottes Nähe - Szenen der Befreiung, in: R. Degenhardt (Hg. im Auftrag des Deutschen Evangelischen Kirchentages), Geheilt durch Vertrauen. Bibelarbeiten zu Markus 9,14-29,  München 1992, 119-141.

Umkehr wohin? Eine Rede zum Buß- und Bettag 1990, in: W. Sparn (Hg.), Wieviel Religion braucht der deutsche Staat? Politisches Christentum zwischen Reaktion und Revolution, Gütersloh 1992, 151-162.

Traditionserfindung. Zur Bildung einer neuen Legende durch Friedrich Wilhelm Graf, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, 36, 1992, 303-305.

Hat die Religion ihren Prozeß schon verloren? Carl Friedrich von Weizsäcker zum 80. Geburtstag, in: Evangelische Kommentare, 7, 1992, 407-409.

Was wollten wir eigentlich? Ein Rückblick auf gemeinsame Wege im Kirchentag, in: epd-Dokumentation, 28, 1992, 7-15.

Zwei Maßstäbe für die Kirche der Zukunft, in: Mitteilungen der Evangelischen Landeskirche in Baden, 6, 1992, 42-43.
1993
W. Huber/M. Deckwerth, Einführung in: Mitri Raheb, Ich bin Christ und Palästinenser. Israel, seine Nachbarn und die Bibel, Gütersloh 1993, 7-15.

Die Ansprüche ändern, in: R. Klüver (Hg.), Zeitbombe Mensch. Überbevölkerung und Überlebenschance, München 1993, 186-188.

Dialog zu theologischen und diakonischen Grundsatzfragen, in: Ev. Oberkirchenrat (Hg.), Verhandlungen der Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Baden, Pforzheim 1993, 31-35.

Planetarisches Ethos. Ohne Konflikte kein Heil, in: Publik-Forum, 5, 1993, 18-20.

Staatsziel: „Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen“, in: Informationsdienst. Sport schützt Umwelt, 28, 1993, 4.

Die Öffentlichkeit soll sich daran gewöhnen. Über die Suche nach neuen Aufgaben für die Bundeswehr, in: wub, Zeitschrift für Kriegsdienstverweigerer und Zivildienstleistende, 2, 1993, 26.

Projekt Weltethos. Schnelle Einheit nicht möglich, in: Publik-Forum, 9, 1993, 22-23.

Statt Kampfeinsätze: Konsequente Versöhnungsarbeit, in: Ohne Rüstung leben, Informationen, 2, 1993, 5-6.

„Eine unentbehrliche Doktrin“. Überlegungen zum „gerechten Krieg“, in: epd-Dokumentation, 33, 1993, 10.

Freiwillig helfen. Biblisches Ethos und diakonische Praxis, in: Evangelische Kommentare, 8, 1993, 483-486.

Ohne Konflikte kein Heil, in: Publik-Forum, 5, 1993, 18-20.


1994
Die Veränderung der Gesellschaft - Eine Herausforderung, Ein Gespräch mit Dorothea Körner, in: Berlinische Monatsschrift, 11, 1994, 14-25.

Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und zunehmende Gewaltbereitschaft aus theologischer Sicht, Interview mit OKR Herbert Rösener, in: Materialien für den Dienst in der Evangelischen Kirche von Westfalen, 19, 1994, 6-12.

Nur Therapie für Männer - ein Streitgespräch mit Teresa Orlowski, in: *****, Frankfurt 1994, 157-167.

Vorwort in: Mission. Zeitschrift für die Freunde des Berliner Missionswerkes, 4, 1994, 3.

Nicht schwarz sehen. Kirche muß offen, öffentlich und eigenständig sein, in: Evangelische Kommentare, 27/1, 1994, 28-31.

Menschenwürde und Menschenrechte als Grundelemente einer zukünftigen internationalen Ordnung, in: Tutzinger Blätter, 1, 1994, 5-7.

Defizite des konziliaren Prozesses, in: Evangelische Kommentare, 27, 1994, 532-534.

Grußwort, in: Stephanus-Stiftung (Hg.), Hundert Jahre Ulmenhof, Berlin 1994.

Grußwort zur Jahreslosung, in: Brot für den Tag, Berlin 1994.

Monatsspruch Oktober, in: Brot für den Tag, Berlin 1994.

W. Huber, W. Schild, Streitgespräch, in: H. Hofmeister (Hg.), Braucht Wissen Glauben? Neukirchener Verlag 1994, 104-112.

C. Gremmels/W. Huber, Vorwort, in: dies.(Hg.), Theologie und Freundschaft. Wechselwirkungen: Eberhard Bethge und Dietrich Bonhoeffer, Gütersloh 1994, 9-12.

Zur Lage von Christentum und Kirche, in: Mitteilungen, 5, 1994, 28-31.

Wenn Interessen die Würde erschlagen, in: Publik-Forum, 19, 1994, 16.

Rezension von Christoph Stückelberger, Vermittlung und Parteinahme, Zürich 1988, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, 38, 1994, 69-70.

Sportvereine als Reichtum unserer Gesellschaft, Ansprache beim Bundestag 1994 des DSB in Timmendorfer Strand, in: Sportvereine - Für alle ein Gewinn, Frankfurt 1994, 3-9.

1995
Die Leistung muß dominieren - nicht der Erfolg, in: Sport inform, 2, 1995, 8; auch in: Christ und Sport. Themenmagazin prio, 3, 1995, 18-19.

Wer Zukunft gestalten will, muß die Vergangenheit erinnern, in: Radio Kultur, 1995, 6-7.

Marktwirtschaft und Machtwirtschaft, in: R. Runge (Hg.), Kirchentag '95, Gütersloh 1995, 94-96.

Das Nützliche und das Heilige, ebd. 218-221.

Beitrag zum Forum „Lebenswert und Lebensrecht“ auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, Hamburg 15.6.1995, in: epd-Dokumentation, 31, 1995, 51-56.

Gottesrecht und Menschenrechte in gesellschaftspolitischen Entwürfen. Eingangsstatement zur Reihe „Begegnung mit den Muslimen“ auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, Hamburg, 16.6.1995; in: epd-Dokumentation, 32, 1995, 55-60.

„... Das geistige Haupt der Bewegung zur Beseitigung des Führers.“ Ansprache zur Ausstellungseröffnung in Sachsenhausen, 9. April 1995, in: W. Huber (Hg.), Mut in böser Zeit. Gedenken an Dietrich Bonhoeffer und seine Freunde, Berlin 1995, 37-42.

Ein Beitrag der evangelischen Kirche zur Wertediskussion, in: G. Neumüller (Hg.), Im Dialog. Kurs Religion für die Sekundarstufe II, Bd. 3, München 1995, 45-46.

Für die Achtung der Würde jedes Menschen, in: Berliner UHW Postille, 3, 1995, 1.

Der Nächste und die Feinde, in: Arbeitshilfe „Wege zum Frieden“. Wege des Friedens, 1, 1995, Heft 10, 61.

Kirche - wohin? Eine Problemanzeige in zwanzig Thesen, in: Glaube und Lernen, 10, 1995, 98-104.

Für die Achtung der Würde jedes Menschen, in: Ev. Jugend- und Fürsorgewerk Aktuell, 4, 1995, 2.

Arbeit für alle, aber kürzer, in: Flexibilisierung und Wahlarbeitszeit. Neue Wege in der Arbeitszeitpolitik. Dokumentation des Fachkongresses Arbeitspolitik 2000 am 4. und 5. September 1995 in Berlin, Berlin 1995, 20-26.

Grußwort, in: pro terra. Umweltforum der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg, 1995, 5.

Zur Jahreslosung 1995: Jesaja 45, 22, in: Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt, 1, 1995, 3-4.

Predigt im Eröffnungsgottesdienst am 24. Juni 1994 in der Stiftskirche des Evangelischen Johannesstifts in Berlin-Spandau, in: Verhandlungen der 1. Tagung der 8. Synode der Evangelischen Kirche der Union vom 24.-26. Juni 1994, hg. im Auftrag des Rates von der Kirchenkanzlei der Evangelischen Kirche der Union, Berlin 1995, 7-11.

Bonhoeffer and Ethics. Diskussion mit Brian Stein-Webber bei der „Spring Theological Conference“ in Berkeley, CA/U.S.A., in: SPAN. Spanning the Miles, 20, 1995, 14-15.

„Mit den Müden zu rechter Zeit reden“. Predigt beim Gedenk-Gottesdienst zu Dietrich Bonhoeffers 50. Todestag im Berliner Dom, in: W. Huber (Hg.), Mut in böser Zeit. Gedenken an Dietrich Bonhoeffer und seine Freunde, Berlin 1995, 14-19; auch in: ibg Bonhoeffer Rundbrief 47, 1995, 6-11.

Mein Weg zum Christsein, Gespräch zur Zukunft der Kirche, in: ACP Arbeitskreis Christlicher Publizisten, 6, 1995, 10.

Predigt über Galater 2,16-21, in: Kolloquium Kontextuelle Theologie Heidelberg (Hg.), Experimentelle Theologie. Freundschaftsgabe für Kristian Hungar zum 60. Geburtstag, Heidelberg 1995, 86-91.

Evangelisch-katholischer Dialog. Wohin geht der Weg unserer Gesellschaft? Diskussionsveranstaltung am 17.6.1995 in der Hauptkirche St. Jacobi, in: K. von Bonin (Hg.), Deutscher Evangelischer Kirchentag Hamburg 1995. Dokumente, Gütersloh 1995, Beiträge auf den Seiten 359 f., 367, 372-381, 388, 857-861.

Predigt über Mt 5,38-42, in: Die Bergpredigt - Eine Schule für Predigerinnen und Prediger. Dokumentation Societas Homiletica Congress II Berlin, 26.6.-2.7.1995, Berlin 1995, 74-78.

Die Ethik-Kontroverse. Ein Gespräch, in: Landsicht. Länderjournal Berlin-Brandenburg, 4, 1995, 6-8.

Vorwort, in: Die Menschenrechte in der Arbeit des Berliner Missionswerks. Eine Bestandsaufnahme 1995, Berlin 1995, 4-5.

Grußwort, in: Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik e.V. (Hg.), Einsichten. Evangelische Journalistenschule, 1, Frankfurt/Main 1995, 35-37.

1996
Grußwort zur Jahreslosung, in: Brot für den Tag 1996, Berlin 1995.

Monatsspruch Februar 1996, 1 Korinther 6,12, ebd.

Monatsspruch Juni 1996, 1 Könige 8,61, ebd.

Monatsspruch August 1996, Markus 10,9, ebd.
Von 1968 bis heute, in: W. Rapp (Hg.), Glaubwürdig und unbequem. Erhard Eppler zum 70. Geburtstag, Baden-Baden 1996, 148-150.

Grußwort, in: Friedrich Weißler und die Denkschrift der Bekennenden Kirche. Veranstaltung des Bundesverwaltungsgerichts, der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und der Evangelischen Kirche am 13. Oktober 1996 in Berlin, 1996, 43-46.

Frei zur Gemeinschaft,  Interview in: Evangelische Kommentare Stuttgart, 1996, 574-578.

Worte des Gedenkens an Bischof Dr. Gottfried Forck, in: Bischof Dr. Gottfried Forck 1923-1996 zum Gedenken, Berlin 1996.

Mut zur Verantwortung, in: Werte und Erziehung. Kann Schule zur Bindungsfähigkeit beitragen? 4. Weinheimer Gespräch, Weinheim/Basel 1996, 9-15.

Das Kreuz im Rücken, in: Mit dem Gesicht zur Welt: Schalom Ben Chorin ... befragt von Peter Hertel, Würzburg 1996, 26-42.

Heiligtum oder Ersatzteillager. Die Würde des Menschen wiegt mehr als sein Nutzen, in: Evangelische Kommentare, 33, 1996, 131-132.

Welche Einstellungen zur Homosexualität sollten sich in Kirche und Gesellschaft durchsetzen?, in: C. Gestrich (Hg.), Geschlechterverhältnis und Sexualität, 1996, 160-165.

Eine ganz verhängnisvolle Engführung. In Ex-Jugoslawien ist der zivile Friedensdienst gefordert, in: Gewaltfreie Aktion. Vierteljahreshefte für Frieden und Gerechtigkeit, 1996, 30f.

Bonner Sparwille bedroht die Arbeitsförderung im Osten, in: Rundschau der Evangelischen Arbeitnehmer, Berlin 1996, 7.

Kirche in der Mitte der Stadt. Leben in und mit der Kirche. Der “Berliner Totentanz” - ein Symbol für die Gleichheit der Menschen vor Gott, in: Das Wort für alle, 10, 1996, 3 Seiten.

Gedanken zum Jahresthema, in: Aufeinander zugehen - Mut zum Dialog. 32. Theodor-Heuss-Preis 1996, Stuttgart 1996, 18-23.

Ambassadors of Reconciliation, in K. Raiser (Hg.): House of Living Stones. A Volume of Ecumenical Friendship. Homage to Philip A. Potter on the Occasion of his 75th Birthday; Genf 1996.

„Tue deinen Mund auf für die Stummen und die Sache aller, die verlassen sind“, in: Reden anläßlich der 800-Jahr-Feier der Hauptkirche St. Niolai im Jahre 1995, Hamburg 1996, 31-41.

Ansprache bei einer Gewerkschaftskundgebung am Brandenburger Tor, Berlin 7. September 1996, in: epd-Dokumentation, 39, 1996, 19-20.

1997
Vorwort in: E.M. Torhorst, Offen für Gott und die Welt, Berlin 1997, 7-8.

Das persönliche Friedenszeugnis bleibt unverzichtbar, in: J. Freise/E. Fricke (Hg.), Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat. Friedensfachdienste für den Süden und den Norden, Idstein 1997, 17f.

Predigt beim Festakt aus Anlaß des 50. Jahrestages der konstituierenden Sitzung der 1. Stadtverordnetenversammlung von Groß-Berlin nach dem 2. Weltkrieg am 26. November 1996, in: Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin (Hg.), Ökumenischer Gottesdienst und Festakt,  Berlin 1997, 15-19.

Brauchen wir eine neue Reformation? Das Menschenherz und die Mitmenschlichkeit. Der Auftrag der Kirche im Kreuzfeuer der Kritik. Bischof Wolfgang Huber und Eugen Drewermann im Gespräch, in: Publik-Forum,  3, 14.2.1997,  28-31, auch als Sonderdruck.

Bibelarbeit über Römer 3, 21-31, in: epd-Dokumentation, 29, 1997, 29-35.

W. Huber, K. Huber-Kaldrack, Südafrika im Aufbruch. Reiseeindrücke, in: mission, 2, 1997, 19-25.

„Das uns Eigene sagen“. Ein Gespräch mit Bischof Wolfgang Huber, in: Herder-Korrespondenz, 9, 1997, 455-460.

Grußwort an den Arbeitskreis „Kirche und Sport“, in: Festschrift 25 Jahre (1972-1997), Hannover 1997, 7-8.

Nachruf anläßlich der Trauerfeier für Superintendent Reinhold George, in: Reinhold George, Berlin 1997, 72-74.

Predigt im Festgottesdienst am 7.6.1996, in: Paul Gerhardt Stift zu Berlin 1876-1996, Berlin 1997, 60-63.

1998
Vorwort, in: R.K.Wüstenberg (Hg.) Wahrheit, Recht und Versöhnung. Auseinandersetzung mit der Vergangenheit nach den politischen Umbrüchen in Südafrika und Deutschland, Frankfurt 1998, 7-9.

Wie kommt ein guter Geist in mein Leben? Zum Predigttext am Pfingstsonntag, in: Frohe Botschaft, Berlin 1998.

Geleitwort zur Festschrift zum 50. Todestag von Elsa Brändström: Der Engel von Sibirien. Elsa Brändströms Lebensweg, Evangelische Hoffnungskirche Berlin-Pankow, 1998, 1-2.

Grußwort zur Jahreslosung, in: Brot für den Tag, Berlin 1998.

Monatsspruch Oktober 1998, ebd.

Die Zukunft unserer evangelischen Kirche und die Mitwirkung der Pfarrerinnen und Pfarrer. Ein Interview von Wilhelm Drühe, in: Rheinisches Pfarrblatt, 2, 1998, 12-14.

Grußwort zum Festakt 155 Jahre Evangelisches Diakonie Werk Königin Elisabeth, in:
Evangelisches Diakoniewerk Königin Elisabeth, ...und handelt.  Ein Unternehmen sucht seinen Weg, Berlin 1998, 12-14.

Predigt über Psalm 100 am 14.06. 1998, in: Evangelisches
Diakoniewerk Königin Elisabeth, ...und handelt.  Ein Unternehmen sucht seinen Weg, Berlin
1998, 4-7.

Das Warten ist nicht vergeblich, Andacht zum Predigttext für den vierten Advent: Lukas 1,26-33, in: Unsere Kirche, 51, 20.-26.12. 1998, 11.

Wislawa Szymborska: „Das Ende eines Jahrhunderts“, in: Ein Wort - ein Glanz, ein Flug, ein Feuer ..., Wolf Krötke zum 60. Geburtstag, Stuttgart 1998, 88-95.

Werkstätten protestantischer Freiheit. Grußwort zum Festakt „50 Jahre Evangelische Akademien in Deutschland“, in: epd-Dokumentation, 9, 1998, 1-4.

Quelle der Ermutigung. Die Bonhoeffer-Gesamtausgabe ist abgeschlossen, in: Evangelische Kommentare, 8, 1998, 459-461.

Die Kultur erneuern, in: Evangelische Kommentare, 11, 1998, 629.

Das Fragen hört nicht auf. Rede zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit in der Nikolai-Kirche Berlin, in: Woche der Brüderlichkeit. Dokumentation, Bad Nauheim 1998, 57-64; auch in : Frankfurter Rundschau, 14.3.1998, 18.

Auf dem Weg zu einer missionarischen Kirche. Ein Zwischenbericht, in: Evangelische Theologie, 58, 1998, 461-479.

1999
Anstand sparet nicht noch Würde (Rezension), in: Zeitschrift für Evangelische Ethik 43, 1999, 66-68.

Geleitwort zu: Franz Segbers, Die Hausordnung der Tora.  Biblische Impulse für eine theologische Wirtschaftsethik, Luzern 1999.

Grund zur Mitfreude, Grußwort der Evangelischen Kirche, in: Johanniterorden, 3, 1999, 25.

„Die Kirchen müssen ein Frühwarnsystem sein“, Interview, in: Reformierte Presse, 20, 1999, 8-9.

„Selig sind die geistlich Armen“, Predigt in der Marienkirche zu Berlin, in: Johanniterorden, 3, 1999, 16-19.

Auf dem Weg zu einer missionarischen Kirche. Ein Zwischenbericht, in: A. Feldtkeller/T. Sundermeier (Hg.), Mission in einer pluralistischen Gesellschaft, Frankfurt am Main 1999, 107-135.

Dankwort, in: Information. J.A. Comenius Stiftung. Dokumentation der Verleihung des J.A. Comenius.Preises 1999 an Prof. Dr. Wolfgang Huber und S.E. Georg Kardinal Sterzinsky am 25. Mai 1999 im Französischen Dom zu Berlin, Gelsenkirchen 1999.

„bedenken, was trägt!“ Eine Grundaufgabe humaner Orientierung, in: Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e. V. (Hg.), 1999 bedenken, was trägt!, Bad Nauheim 1999, 10-12.

Beitrag zum Forum: Weltethos - Brücke zwischen den Kulturen und Religionen?, auf dem 93. Katholikentag 1998, in: Zentralkomitee der Deutschen Katholiken (Hg.), „Gebt Zeugnis von eurer Hoffnung“: Dokumentation, [150 Jahre Katholikentage]/ 93. Deutscher Katholikentag, 10.6. - 14.6.1998 in Mainz, Bonn 1999, 226-229.

Einführung zu: „Ökumenisches Forum“ und ökumenische Bewegung (Arbeitsgruppe 4), Auswertung zur 8. Vollversammlung des ÖRK, Evang. Akademie Mülheim, 19.-21.02. 1999, in: Harare'98: Was war und was bleibt?, in: epd-Dokumentation, 18, 1999, 30-32.

Grenzen des medizinischen Fortschritts aus ethischer Sicht, in: U. Bach/A. de Kleine (Hg.), Auf dem Weg in die totale Medizin? Eine Handreichung zur "Bioethik"-Debatte, Neukirchen-Vluyn 1999, 42-49.

Grundgesetz gilt auch für den Islamunterricht. Den Lehrstoff darf der Staat nicht vorschreiben, in: Focus 28, 1999, 54.

Ökonomie in der Diakonie. Zehn Thesen zur Kommerzialisierung des Sozialen, in: Diakonisches Werk Berlin und Brandenburg e.V. (Hg.). Jahresbericht 1999, Berlin 1999; auch in: Die Diakonieschwester, 6, 2000, 126-129.

Die säkulare Metropole. Die Berliner sind kirchenfern aber nicht unreligiös, in: Evangelische Kommentare, 9, 1999, 6-10

Mut zu geistiger Existenz. Rede zu Eberhards Bethges 90. Geburtstag, in: ibg. Bonhoeffer Rundbrief. Mitteilungen der Internationalen Bonhoeffer-Gesellschaft Sektion Bundesrepublik Deutschland, 60, 1999, 28-30.

2000
Grußwort, in: Die Grenzen der Marktwirtschaft, Zum Verhältnis von Staat und Wirtschaft, Arbeitskreis Ev. Unternehmer in Deutschland e. V. (Hg), Karlsruhe 2000, 5-9.

Rezension: M. Honecker, Evangelische Christenheit in Politik, Gesellschaft und Staat, Berlin-New York 1998. in: ThLZ, 125/6, 2000, 668-670.

Predigt zum Ökumenischen Gottesdienst am Tag der Heimat 2000, in: Bund der Vertriebenen (Hg.),Tag der Heimat 2000. 50 Jahre Charta. - 50 Jahre für ein Europa der Menschenrechte, Festschrift zum Festakt, Bonn 2000, 35f.

Predigt im Trauergottesdienst für Eberhard Bethge am 25. März 2000 in Bonn-Bad Godesberg, in: Evangelische Theologie, 60, 2000, 172-176; auch in: J. Oberbeckmann (Hg.), Gestorben und begraben - und siehe, sie leben! Nachrufe auf Theologen, Stuttgart 2004, 29-36.

Es ging ihm die Sonne auf. Eine Predigt, in: A. Schindler (Hg.), Du segnest mich denn. Annäherungen an den Kampf Jakobs mit dem Engel, Eschbach 2000, 48-53.

Beiträge zur Podiumsdiskussion am 17.01.2000 in der Friedrich Ebert Stiftung, in: Friedrich-Ebert-Stiftung (Hg.), Wertbezogene Bildung in der Demokratie – Was soll, was kann die Schule leisten?, Berlin 2000.

Menschenwürde, in: tools. Landesjugendring Berlin und Landesjungendring Brandenburg (Hg.), Jugendkalender 2000/2001, Berlin / Potsdam 2000.

Grußwort, in: Berliner Salon Rahel Varnhagen. Das frühe Christentum und seine jüdischen Wurzeln, Berlin 2000, 5-6.

Geleitwort, in: Tilman Evers (Hg.), Ziviler Friedensdienst – Fachleute für den Frieden. Idee–Erfahrungen–Ziele, Opladen 2000, 11-12.

Predigt zur Eröffnung des kirchlichen Archivzentrums am 20. Oktober in der St. Thomas Kirche zu Berlin, in:, Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg, Archivbericht, 12/13, 2000, 151-154.

Grußwort anläßlich des Jubiläums 40 Jahre Kirchliches Oberseminar und 10 Jahre Evangelisches Gymnasium Potsdam-Hermannswerder, in: Jahresheft 2000 des Fördervereins des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder e.V., Potsdam 2000, 4.

Zum Geleit, in: Evangelisches Missionswerk / Evangelische Mittelost-Kommission (Hg.), Geschwister im Glauben. Christen im Mittleren Osten. Eine Arbeitshilfe für Gemeinden und Gruppen, Hamburg 2000.

Predigt im Gottesdienst zum Bibelkongress in der Stadtkirche St. Peter und Paul zu Weimar, in: Kulturbuch Bibel. Bibelkongress 2000 Weimar, Dokumentation, Weimar 2000, 101-105.

Vertrieben nach Europa. Zur Entwicklung eines europäischen Flüchtlings- und Migrantenrechts, in: epd-Dokumentation, 35, 2000, 6-8.

Theologische Überlegungen zur Ethik der Forschung, Festrede bei der Jahrestagung der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft am 01.07.1999 in Berlin, in: B. Sösemann (Hg.), Jahrbuch 1999 der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft, Berlin 2000, 215-226.

Festrede bei der 119. Verbandstagung des Verbandes der Vereine Deutscher Studenten am 24.06.2000 in Berlin, in: Akademische Blätter, 3, 2000, 63-66.

Vergangene Schulerfahrung und heutige Schulkonflikte, in: Berthold Gymnasium (Hg.), Zukunft baut auf Herkunft. 1250-2000 Berthold Gymnasium, 750 Jahre Lateinschule in Freiburg, Freiburg 2000, 92-94.

Mission auch im eigenen Lande. Zur Einweihung des Evangelischen Zentrums, in: mission, 3, 2000, 4-7.

Wort des Bischofs, in: Inform, 57/7, 2000, 3-10.

Alles auf die Gemeinschaft am Tisch des Herrn bezogen. Interview, in: Katholische Nachrichtenagentur KNA, 50, 5.12.2000, 3-7.

Blendendes Licht, in: Bezirksjournal, Berliner Leben in Friedrichshain-Kreuzberg, 12, 2001, 2.

Schlusswort, in: Evangelische Kirchengemeinde Zur Heimat, Gemeindebericht 1999/2000, Berlin 2000, 68-74.

In Konflikten einen Weg finden. Beratung im Feld von Ehe, Familie, Schwangerschaft als Aufgabe der Kirche, in: Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen e.V.(Hg.), Jahresbericht, 6, 2000, 5-8.

Das Profil der Diakonie im gesellschaftlichen Umbruch - Zehn Thesen, in: Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg (Hg.), Jahresbericht  2000.

Justification, Reconciliation and Social Responsibility, in: Gossner Theological College, Ranchi, Jahresbericht 2000.

2001
In the Bonhoeffer Tradition, in: Ecumenical Dialogue, 1, 2001.

Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Huber, Bischof der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg, in: epd-Dokumentation, 30, 2001.

Gegen den fortwirkenden Skandal: Ökumenischer Kirchentag 2003 in Berlin (W. Huber, W. Kasper, H.-R. Laurien), in: A. Herzig/B. Sauermost (Hg.), ...unterm Himmel über Berlin. Glauben in der Stadt, ********.

Die Situation der Werteerziehung in den öffentlichen Schulen des Landes Brandenburg und die Aufgabe des Religionsunterrichtes. Stellungnahme vor dem Bundesverfassungsgericht bei der mündlichen Verhandlung im Verfahren „LER - Lebensgestaltung–Ethik-Religionskunde“, Karlsruhe, 26.06.2001., in: epd-Dokumentation, 29, 2001.

19. Mai, Gott ist in seinem Geist gegenwärtig, in: Sonne und Schild 2002, Evangelischer Tageskalender, Leipzig 2001.

Ansprache im Ökumenischen Gottesdienst am 12. September 2001 in der St. Hedwigs-Kathedrale anlässlich des Anschlags auf das World Trade Center in New York am 11. September 2001, Bischof Dr. Wolfgang Huber, in: Rundbrief für den Kirchenkreis Spandau, 7, 2001, 1-2.

Krise der Kirche – Zukunft der Kirche, in: A. Kaiser u.a. (Hg.), Gott und Mensch. Theologische Gespräche mit Wolfgang Huber, Dorothee Sölle, Jürgen Gohde, Jacques Gaillot, Gerd Lüdemann, Norbert Greinacher, Rolf Koppe, Heinz Zahrnt, Stuttgart u.a. 2001, 11-27.

Predigt aus Anlass 75 Jahre Deutscher Evangelischer Krankenhausverband, in: Deutscher Evangelischer Krankenhausverband (Hg.), Profil zeigen. Herausforderungen meistern. Dokumentation, Hannover 2001, 71-73.

Predigt aus Anlass des 300. Jahrestages der Krönung von Kurfürst Friedrich III. zum König Friedrich I. in Preußen, in: Treffen ostpreußischer Familien in Berlin, 17./18. Januar 2001, 33-37; auch in: epd-Dokumentation, 11a, 2001, 7-9.

Das protestantische Berlin. Text von der 11. EKD-Konsultation "Kirche in der Stadt", 9.-12.9.2001, Berlin, in: epd - Dokumentation, 18, 48-51.

Neu von der Heiligkeit des Lebens sprechen. Menschliches Leben darf nicht instrumentalisiert werden, in: Confessio Augustana III, 2001, 14-22.

Predigt von Bischof Huber in Beit Jala (gekürzt), in: Schneller Magazin. Informationen aus den Schneller-Schulen und Nahost, Stuttgart 2001, 4-5.

Wenn die Mission so wichtig wird wie der Haushalt ... Der berlin-brandenburgische Bischof Wolfgang Huber über das Gemeindebild von heute. Von K.Rüdiger Durth, in: idea, 22.11. 2001, IV-V.


In Konflikten einen Weg finden. Beratung im Feld von Ehe, Familie, Schwangerschaft als Aufgabe der Kirche, in: Doppel:Punkt, Themenhefte der Diakonie, 1, 2001, 4-10.

Vertraut den neuen Wegen, in: Brennpunkt Gemeinde. Impulse für missionarische Verkündigung und Gemeindeaufbau, 54, 2001, Heft 1, 26-27.

Gewalt überwinden, in: standpunkte, 1, 2001, 10.

Spiritualität und Kampf. Gespräch mit dem berlin-brandenburgischen Bischof Wolfgang Huber, in: zeitzeichen, Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 2, 2001, 26-29.

Ansprache im Ökumenischen Gottesdienst am 12.9.2001 in der St. Hedwigs-Kathedrale anlässlich des terroristischen Anschlages auf Menschen in New York und Washington am 11. September 2001, in: Evangelische Verantwortung, 10, 2001, 4-5; auch in: K.-H. Eimuth  / L.Lemhöfer (Hg.), Terror - um Gottes willen? Religionen und Gewalt, Frankfurt/M. , 103-106.

Maß, in: M. Schächter (Hg.), Was kommt. Was geht. Was bleibt, Freiburg 2001, 232-234.

Vom Wesen des Menschen. Aktuelle Fragen der Bioethik im Lichte der christlichen Auferstehungshoffnung, in: Landsicht. Länderjournal Berlin-Brandenburg, 03, 2001, 6f.


2002
Die verfaßte Kirche. Teil V. Der Bischof/die Bischöfin, in: Gemeindebrief Vaterunserkirche Berlin-Wilmersdorf, 01, 2002.

Unzerstörbare Zuversicht. Rezension zu: M. W. Blumenthal ("Die unsichtbare Mauer") und P. Spiegel ("Wieder zu Hause?"), in: Evangelische Verantwortung, 4, 2002, 10f.
Vorwort in: Warum soll ich trauern? Gedenkstättenbesuche vorbereiten und begleiten, Berlin 2002, 9-12.

Wenn der Herr nicht das Haus baut. Predigt über Psalm127,1-2, und: Lass dich nicht vom Bösen überwinden. Predigt über Römer 12,21, in: H.-G. Ulrichs (Hg.), In unserem lieben Land. Predigten zum 3. Oktober, Wuppertal 2002, 21-30.53-59.

Wer das Böse nur mit Bösem vergelten will, verlängert die Herrschaft des Bösen. Predigt beim ökumenischen Gedenkgottesdienst im Berliner Dom, 11.9.2002, in: epd-Dokumentation, **, 2002; **-**.

Ein kirchliches Grußwort, in: Verantwortung vor Gott und den Menschen. Informationen für Freunde der Vereinigung zur Förderung der Völkerverständigung, 3, 2002, 14-17.

Ansprache bei der Einweihung der Gedenkstätte auf dem Friedhof der Jerusalems- und Neuen Kirchengemeinde am 1.September 2002,  in: Zur Mahnung und Erinnerung an das kirchliche Zwangsarbeiterlager in Berlin, Berlin 2002.

Nach Wegen der Konfliktlösung fragen. Erinnerungsarbeit ist Friedensarbeit für die Zukunft, in: Stimme und Weg. Arbeit für den Frieden. Monatszeitschrift Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., 1, 2002, 3.

Was ist heute noch heilig? - Grenzen der Forschungsfreiheit in einer säkularen Gesellschaft, in: epd-Dokumentation, 9, 2002, 55-58.

Wir stehen nicht erst am Anfang des Diskurses, in: Von Anfang an das Leben wählen statt auswählen. Woche für das Leben vom 13. bis 20. April 2002, Arbeitsheft, Bonn/Hannover 2002, 10-13.

Aufrichtige Gebete und verantwortliche Taten!, in: H. Lutterbach/J. Manemann (Hg.), Religion und Terror. Stimmen zum 11.September aus Christentum, Islam und Judentum, Münster 2002, 128-130.

In Dir muss brennen, was in anderen zünden soll! Die Frage nach Gott im Religionsunterricht der Berufsschule, in: Religionspädagogische Korrespondenz, 1, Mai 2002.
    
Respect for Life, in: Ecumenical Dialogue. Views from Germany, 2, 2002, 1.

Im Geist wandeln. Die evangelische Kirche braucht eine Erneuerung ihrer Frömmigkeitskultur. in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 7, 2002, 20f.

Medien und Moral, in: Zentrum für angewandte Politikforschung (Hg.),Darstellung & Entscheidung in der Mediendemokratie. Kolloquium zu Gesellschaft, Politik & Kultur, München 2002, 42 – 44.

Die Talente nicht vergraben, in: Festschrift zum 80.Geburtstag von Staatssekretär a.D. Gerhard Naulin, Berlin 2002, ***-***.

Laudatio of John W. de Gruchy, in: L.Holness/R.Wüstenberg (ed.), Theology in Dialogue, Grand Rapids/Michigan 2002, XIX-XXVI.

Ende oder Neubeginn der Ökumene?, in: Michael J. Rainer (Hg.), "Dominus Jesus" Anstößige Wahrheit oder anstößige Kirche?, Münster 2002, 282-285.

Der Mensch zwischen Schöpfung und Natur, in: E. Bieger u.a. (Hg.), Provokation Bibel., Stuttgart 2002, 74f.

Die Freiheit zum Bösen, in: Wo ist er? 52 Antworten auf die Frage "Wo ist Gott?", angestiftet vom Tagesspiegel nach dem 11. September, C v. Marschall/B.Ulrich, Berlin 2002, 10f.

Grußwort: Interview zur Diskussion um die Frauenordination in: Dagmar Herbrecht u.a. (Hgg.), Sechs Jahrzehnte Frauenordination. Ilse Härter zum 60.Ordinationsjubiläum, **** 2002, 16-20.

Wir brauchen ein handlungsfähiges und wahrnehmbares Organ für die Gemeinschaft reformatorischer Kirchen auf Weltebene. Redebeitrag, auf der 7.Tagung der 9.Synode der EKD, in: epd ****.

Wir brauchen eine Achse des Friedens. Bischof Prof. Dr. Wolfgang Huber über die Abendmahlsfrage, Themen und Perspektiven des Ökumenischen Kirchentages 2003 in Berlin und die Stadt, in der er sich ereignen soll, in: Kirchentag aktuell, Nr.3-4, Fulda, November 2002.

Religiöse und politische Toleranz bei Kim Dae-jung, in: H. Koschyk (Hg.), Begegnungen mit Kim Dae-Jung. Korea auf dem Weg zu Frieden, Versöhnung und Einheit, München 2002, 83–89.

Spürsinn für Gerechtigkeitslücken?! Der Beitrag der Kirchen in der Gerechtigkeitsdiskussion, in: C. Müller-Magdeburg (Hg.), Unsere Aufgaben im 21. Jahrhundert. Festschrift für Lore Maria Peschel-Gutzeit, Baden-Baden 2002, 77-82; auch in: Evangelische Verantwortung, 7/8, 2002, 1f.

2003
Sprachmächtiger Interpret elementarer Glaubenserfahrungen. Predigt zum 325.Todestag von Paul Gerhardt, in: S. Weichenhan/E. Überschär (Hgg.), LebensArt und SterbensKunst bei Paul Gerhardt, Berlin 2003, 85-89.

Zum Geleit, in: Marcus Götz-Guerlin (Hg.), Aufforderung zur Neugier. Betrachtungen zur Arbeit der Evangelischen Akademie anlässlich des 60. Geburtstages von Rolf Hanusch, Berlin 2003, 9f.

Exklusiv-Interview mit Dr. Wolfgang Huber, geführt von Sabine Plümer, in: Gemeindebrief der Jesus Christus Gemeinde Kreuzberg, 2003, 5-9 u. 34-38.

Die entscheidende Botschaft der Bergpredigt, in: Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. (Hg.), Christlicher Hauskalender "immergrün 2003", 63f.

Grußwort zur Festschrift: 10 Jahre Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt Ost, Berlin 2003.

Das Leben bleibt ein Geschenk, in: Evangelische Verantwortung 3, 2003, 6f.

Reichtum und Armut. Herausforderung für die Kirche, in: Diakonisches Werk Baden (Hg.), "Unverschämt!". Impulse zum Jahresbericht 2002, Karlsruhe 2003, 34-38.

Darf der Mensch einen Menschen nach eigenem Bilde schaffen?, in: D. Borchmeyer / Letizia Mancino-Cremer (Hg.), Homunculus - Der Mensch aus der Phiole, Symposium der Goethe-Gesellschaft Heidelberg, Heidelberg 2003, 145-157.
Zuwanderung. Integration statt "Kampf der Kulturen", in: Ende der Solidarität? Die Zukunft des Sozialstaats, Freiburg 2003, 317-322.

Getauft, aber verraten. Zum Gedenken an das Schicksal von Christen jüdischer Herkunft in der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur, in: ibg. Bonhoeffer Rundbrief, 71, 2003, 3-10.

Der Ehrliche ist der Kluge - Ein Essay (Buchbesprechung: U. Wickert, Der Ehrliche  ist der Dumme), in: Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer in Deutschland e.V. (Hg.), AEU, 3, 2003, 15-18.

Auf Rechtsbruch mit Rechtsbruch zu antworten, ist kein Weg zum Frieden. Predigt im Berliner Dom beim  Ökumenischen Bittgottesdienst am  20.3.2003, in: epd-Dokumentation, 15, 2003, 9-11.

Macht, Macher, Medien – Wer bestimmt die Richtung? Podiumsdiskussion am 19.3.03 auf dem 12. Potsdamer Wirtschaftsforum, in: 12. Potsdamer Wirtschaftsforum, 2003, 37ff. u. 70ff.

Der Herr ist gütig und eine Feste zur Zeit der Not und kennt die, die auf ihn trauen. Schlusswort des Ratsvorsitzenden Wolfgang Huber zum Ende der zweiten Tagung der zehnten Synode, in: Bibel im kulturellen Gedächtnis, Zweite Tagung der 10.Synode der EKD, Broschüre, Hamburg/Hannover 2003, 56f.

Rezension von Dieter Fauth: Religion als Bildungsgut, in: Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg. Archivbericht 14/15, Berlin 2003, 222-227.

Predigt im Ökumenischen Gottesdienst, in: Vom Steuerstaat zum Stifterengagement. 59. Jahrestagung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Berlin 2003, 368-372.

Theologie und Bioethik - Was ist theologisch erlaubt?, in:  Uns ist gesagt, was gut ist, Themenheft 2003 der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Bad Nauheim 2003, 56-59.

Ein Zeichen für die Zukunft, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 5, 2003, 17.

Kurt Scharf statt Treitschke, in: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. (Hg.), Mit streitbarem Glauben und leidenschaftlicher Zuversicht: Kurt Scharf. Ein Leben für Gerechtigkeit und Frieden, 93f.

Was war der ökumenische Kirchentag? Pro, in: ideaSpektrum, 23, 2003, 12.

Ein neues Kapitel. Der ökumenische Kirchentag in Berlin bringt das Miteinander der Kirchen voran, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 7,2003, 37-39.

Die ausstrahlende Spiritualität der Kirchen, in: KiBa-aktuell, Hannover 2003, 7.

Vom Himmel gesegnet - auf die Erde gesandt, epd-Dokumentation, 24, 2003, 26f.

Die Zeit der Schummeleien ist vorbei, in: Ihr sollt ein Segen sein. Denk-Anstöße von Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Kirchen und Politik, Freiburg und Gütersloh 2003, 60-62; auch in: Die Entscheidung. Magazin der Jungen Union Deutschlands, 5, 2003, 18-21.

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid. Seelsorge und Beratung als kirchlicher Auftrag - Hilfe für Menschen in Not jenseits sozialgesetzlicher Rechtsansprüche, in: Doppel:Punkt. Themenhefte der Diakonie, 1, 2003, 4-6.

Geleitwort zur Prämonstratenser-Ausstellung im Dommuseum Brandenburg. Juni 2003,
in: Domstift Brandenburg (Hg.), Netzwerk des Glaubens. Prämonstratenser in Mitteleuropa. Eine Ausstellung des Dommuseums Brandenburg, Brandenburg 2003, 6f.

Nur wer glaubt, kann auch lehren. Der Fall Lüdemann ist kein Exempel - eine Replik auf Christoph Türcke, in: J. Neusner (Hg.), Faith, Truth, And Freedom. The Expulsion Of Professor Gerd Lüdemann From The Theology Faculty At Göttingen University (Symposium And Documents), Berlin/New York 2003, 127-130.

Bäckermeister Bosch, in: M. Langer u.a. (Hg.), Erlebte Religion, Frankfurt 2003, 53-58.

Jenseits von Ostalgie, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 10, 2003, 15.

Wissenschaft und Verantwortung in unserer Zeit, in: Carl Friedrich von Weizsäcker-Gesellschaft e.V. (Hg.), Carl Friedrich von Weizsäcker zum 90. Geburtstag. Physikalisch-Philosophisches Kolloquium, 22.-23. Juni 2002, Broschüre, Enger 2003, 37-42.

Wissenschaft und Verantwortung in unserer Zeit. Bischof Prof. Dr. W. Huber und Prof. Dr. J. Mittelstraß im Dialog, in: Carl Friedrich von Weizsäcker-Gesellschaft e.V. (Hg.), Carl Friedrich von Weizsäcker zum 90. Geburtstag. Physikalisch-Philosophisches Kolloquium, 22.-23. Juni 2002, Enger 2003, 43-50.

2004
Guardini und Bonhoeffer. Die Rede von Gott und die Weltlichkeit der Welt, in: Bonhoeffer Rundbrief, 73, Düsseldorf 2004, 7-22.

Orientierungswissen in evangelischer Perspektive, in: Evangelische Akademien in Deutschland e.V. (Hg.), Jugendstile. Trends - Analysen - Perspektiven, Berlin 2004, 3-10.

Religionsfreiheit und offene Gesellschaft - ein Prüfstein aktueller Dialoge in Europa, in: epd-Dokumentation, 52, 2004, 4-10.

Manieren als Thema evangelischer Verständigung, in: Kirchenamt der EKD (Hg.), Die Manieren und der Protestantismus. Annäherungen an ein weithin vergessenes Thema, Hannover 2004, 7-15.

Aktive Sterbehilfe?, in: Die AOK- Mitarbeiterzeitung, 2, 2004, 5.

Geleitwort des Bischofs der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische-Oberlausitz, in: G. Petzholtz, Hier möchte ich begraben sein..., Mahlow 2004, 3.

Grußwort, in: L. Mehldorn (Hg.), Ohr der Kirche, Mund der Stummen. Harald Peolchau, Berliner Begegnungen, Bd. 4, Berlin 2004, 116-121.

Geleitwort, in:, Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. (Hg.), Predigthilfe, Israelsonntag 2004. Gottes Treue zu Israel (Röm 9,1-5), Berlin 2004, 4.

Rezension zu: C. Kohler-Weiß, Schutz der Menschwerdung. Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikt als Themen evangelischer Ethik, Gütersloh 2003, in: W. Härle (Hg.), Das Selbst in der Evolution, Marburger Jahrbuch Theologie XVI, Marburg 2004, 142-145.

Vorwort, in: W. Huber (Hg.), Was  ist gute Theologie?, Stuttgart 2004, 7-10.

Grußwort, in: W. Kinzig (Hg.), Gratiarum actio. Reden anlässlich der Ehrenpromotion des Erzbischofs von Canterbury, The Most Revd Dr Rowan Douglas Williams, durch die Evangelisch-Theologische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn am 11. März 2004, Dt./Engl. Ausgabe, Rheinbach 2004, 50-52.58-61.

Grußwort, in: Gedenkveranstaltung 60. Jahrestag des Aufstandes der Sinti und Roma in Auschwitz-Birkenau, 16. Mai 2004, Weltsaal des Auswärtigen Amtes Berlin, in: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma (Hg.), Dokumentation, Heidelberg 2004, 40f.

Mut im Alltag und Vertrauen in die Zukunft, in: Treffpunkt. Das Magazin für Bankteilhaber, 10, 2004, 8f.

Eine Festgabe, in: W. Erk u.a. (Hg.), Für Eberhard Jüngel. Eine Festgabe, Stuttgart 2004, 39-41.

Festpredigt zum 100-jährigen Jubiläum des Verbandes der Friedhofsverwalter im Berliner Dom, 9.9.2004, in: epd-Dokumentation, 47, 2004, 49f.

Einleitung, in: M. Herbst (Hg.), Mission bringt Gemeinde in Form, Beiträge zu Evangelisation und Gemeindeentwicklung, Neukirchen–Vluyn 2004, 9–10.

Predigt im Reformationstagsgottesdienst, Berliner Dom, 31.10.2004, in: epd-Dokumentation, 47a, 2004, 13-15.

Ist Toleranz genug?, in: Gotthold Ephraim Lessing. Nathan der Weise, Programmheft, Burgtheater Wien, Spielzeit 2004/2005, 24-26.

Geleitwort, in: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (Hg.), Volkstauertrag 2004. Anregungen und Gedanken zur Gestaltung von Gedenkstunden und Gottesdiensten, Kassel 2004, 22f.

Befiehl du deine Wege, in: H.Handt / A. Jetter (Hg.), Voller Freude. Liedandachten zu den Sonntagen und Festen des Kirchenjahres und zu besonderen Anlässen, H. Handt/A. Jetter (Hgg.), München 2004, 66-70.

Gott wohnt in einem Lichte, in: Voller Freude. Liedandachten zu den Sonntagen und Festen des Kirchenjahres und zu besonderen Anlässen, München 2004, 290-292.

Predigtmeditation zu Lk 22,32 (Jahreslosung 2005), in: Göttinger Predigtmeditationen  59, 4, 2004, 68-74.

Grußwort, in: C. Münz/R. W. Sirsch (Hg.), "Wenn nicht ich, wer? Wenn nicht jetzt, wann". Zur gesellschaftspolitischen Bedeutung des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Münster 2004, 14-17.

Berliner Visionen ... Für eine Kultur der Achtsamkeit und Anerkennung, in: TOP Magazin Berlin/ Brandenburg, 1, 2004, 3.

Dietrich Bonhoeffers Verhaftung, in: A. Steingart, Schauplätze Berliner Geschichte, Berlin 2004, 70-73.

Wir müssen lernen zu teilen, in: Diakonie unternehmen, 1, 2004, 7f.

70 Jahre danach. Die Barmer Theologische Erklärung im Jahr 2004, in: epd-Dokumentation, 24, 2004, 4-6.

Barmer Thesen sind Dokument evangelischer Freiheit, in: epd-Dokumentation, 24, 2004, 8-9.

Integrieren heißt heimisch werden. Bausteine für einen Gottesdienst, in: Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Woche der ausländischen Mitbürger (Hg.), Woche der ausländischen Mitbürger/Interkulturelle Woche 2004, Frankfurt 2004, 22f.

Die Stärke des Staates bemisst sich am Wohl der Schwachen, in: Diakonie Report. Die Zeitung der Inneren Mission München, 28, 2004, 8.

Unsterblichkeit und Würde, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 11, 2004, 61-63.

2005
Grußwort, in: Bahn-Sozialwerk – 100 Jahre soziale Verantwortung – 100 Jahre Engagement für die Menschlichkeit. Festschrift; Frankfurt 2005, 21.

Friedrich-Wilhelm Marquardt. Ein Lehrer der Kirche, in: Evangelische Theologie, 65, 2005, 4-7.

Wie viel Ethik brauchen Public Relations? Pressesprecher zwischen Loyalität und Mut zum Widerspruch, in: Nordelbische Stimmen, Forum für kirchliche Zeitfragen in Hamburg und Schleswig-Holstein, September/ Oktober 2005, 6-11.

Beheimatung und Respekt, Zum kulturellen Auftrag der Medien, in: B. Merz (Hg.), Newsletter Medien, 10, 2005, 15-19.

Den Menschen entdecken – Zukunftsaufgaben der Diakonie, in: I. Wolfsdorf/J. Walter (Hg.), Was ihr mir getan habt... 100 Jahre Korker Schwesternschaft, Lahr 2005, 85-93.

Sport – das Verlieren kultivieren. Nur wer Niederlagen kennt, kann Siege feiern, in: Glaube und Sport, Pilger-Kalender 2006, Speyer 2005, 38-45.

Das Christentum ist eine Religion der Hoffnung, Interview, in: regioBB. Kultur und mehr in Brandenburg, 3, 2005, 10f.

100 Jahre Berliner Dom (Predigtausschnitt), in: Evangelische Orientierung, 1, 2005, 14f.

Interview mit Dirk von Nayhauß, in: D. v. Nayhauß, 7 Fragen an das Leben, Heidelberg 2005, 50-53.

Wolfgang Huber im Gespräch mit Wilfried Köpke, in: W. Huber / M. Käßmann / M. Kock, Wenn eure Kinder morgen fragen. Zur Zukunft der evangelischen Kirche, Freiburg 2005, 20-51.

Vorwort, in: Mit Kindern ein neuer Aufbruch. Woche für das Leben 2005. Themenheft, Bonn/Hannover 2005, 5.

Editorial, in: Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (Hg.), EKBO Extra. Pfingsten 2005, Berlin 2005, 2.

Pfingsten: Der Tröster ist da. Zum Predigttext am Pfingstmontag, in: Frohe Botschaft, 5, 2005.

Rezension zu: M. Honecker, Wege evangelischer Ethik. Positionen und Kontexte, Freiburg/Wien 2005; in: Theologische Literaturzeitung 130, Berlin 2005, 555-557.

Die Menschen erwarten ehrliche Antworten, Predigt zum Tag der deutschen Einheit beim ökumenischen Gottesdienst in der Potsdamer Nikolaikirche; in: epd- Dokumentation, 41, 2005, 8-9.

Predigt zur Einweihung des fünften Fensters am Sonntag Judika, 21. März 1999, in: C.-G. Neubert / G. Schlotter (Hg.), Sinnzeichen, Die Fenster von Johannes Schreiter in der Grunewaldkirche zu Berlin, Regensburg 2005, 74 ff.

„Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit“, Festpredigt anlässlich 75 Jahre Urspringschule am 17. Juli 2005, in: Festschrift der Urspringschule, Schelklingen 2005.

„Barmherzigkeit mit den Zweiflern – Wagnis und Gewissheit des Glaubens“, Teil A des Berichtes des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, vorgetragen am 6. November 2005, in: epd-Dokumentation, 47, 2005, 4-16.

Predigt im Gottesdienst zur Eröffnung der EKD-Synode in der St. Matthäus-Kirche zu Berlin, in: epd-Dokumentation, 48, 2005, 38-40.

Soziale Gerechtigkeit, in: Evangelische Verantwortung, November 2005, 1-4.

Eine Kathedrale evangelischen Glaubens – ein Ort der Liebe und Symbol des Friedens.  Predigt beim Festgottesdienst am 1.11.2005 in der Frauenkirche zu Dresden, in: epd-Dokumentation, 45/46, 2005, 9-11.

Herausforderungen für die Zukunft. Laudatio anlässlich der 40. Verleihung des Theodor-Heuss-Preises 2005, in: 40 Jahre Theodor-Heuss-Stiftung 1965-2005. Herausforderungen für die Zukunft, 22-28.

Ansprache beim Ökumenischen Treffen im Erzbischöflichen Haus am 19.08.2005, in: Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls, 169, 2005, 63-66.

Die Verheißung der Freiheit. Beiträge zu Podien, in: R. Runge/E. Nagel (Hg.), Wie können wir glauben? Wie wollen wir leben? Wie sollen wir handeln?, Gütersloh 2005, 42-45.

Protestantismus und die Verfassung der Freiheit. Podiumsgespräch Wolfgang Huber und Winfried Hassemer, in: E. Nagel u.a (Hg.), Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 2005, Gütersloh 2005, 242-250.

Unvereinbare Gegensätze? Scharia und säkulares Recht. Beiträge zum Podiumsgespräch, in: E. Nagel u.a.(Hg.), Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 2005, Gütersloh 2005, 303-311.

Kirche – ein Global Player. Ansprache beim Johannisempfang in der Französischen Friedrichstadtkirche zu Berlin am 1. Juli 2004, in: S. u. P. Munzert (Hg.), Quo vadis Kirche? Gestalt und Gestaltung von Kirche in den gegenwärtigen Transformationsprozessen (Festschrift für  Joachim Track), Stuttgart 2005, 268-272.

Schreiben zum Tod von Frère Roger, in: R. Kuntz-Veit (Hg.), Frère Roger – Die Güte des Herzens. Begegnungen der Versöhnung durch die Gemeinschaft von Taizé, Stuttgart 2005, 174-176.

Buchvorstellung: „Porträt einer Hoffnung. Die Armenier“ von Huberta von Voss, in: I. Tschiftdschjan (Hg.), Stimmen aus Deutschland. Zum 90. Gedenkjahr des Völkermordes an den Armeniern 1915-2005, Antelias 2005, 287-292.

Toleranz. Überzeugt und aktiv, in: Mit einem weiten Herzen. Haltungen, die gut tun, Freiburg i. Br.  2005, 209-212.

Kritik der Religion. Worin der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer aktuell bleibt, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 4, 2005, 52-54.

Die gebremste Ökumene. Der Papst und die Annäherung der christlichen Kirchen – eine Bilanz, in: Spiegel special, 3, 2005, 98-102.

Mit Kindern ein neuer Aufbruch, in: Mit Kindern ein neuer Aufbruch. Woche für das Leben 2005. Themenheft, Bonn und Hannover 2005, 10-13.

Fragebogen, in: Christ in der Gegenart im Bild, 5, 2005, 77f.

Um der Zukunft willen, in: position. IHK-Magazin für Berufsbildung, 3, 2005, 2f.

Vertrauen wurzelt in der Hoffnung. Der Beruf zur Politik: Zwanzig Jahre Demokratiedenkschrift der Evangelischen Kirche in Deutschland, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 8, 2005, 56-58.

Hören, fragen, Neues entdecken; in: klasse. Die Evangelische Schule, 8-10.

Bildungsoffensive aus dem Mentalitätswandel: Plädoyer für Gemeinsinn und langen Atem, in: Bertelsmann Stiftung (Hg.), Junge Generation und Arbeit, Chancen erkennen – Potentiale nutzen, Gütersloh 2005, 149f.

Zur Hoffnung eingeladen, in: Evangelische Kirche der Böhmischen Brüder (Hg.), Zur Hoffnung eingeladen. Texte von den Christlichen Begegnungstagen 2005, Prag 2005, 48-55.

„Werte“ statt Religion? Kulturkampf? Kampf um Kultur!, in: Religionsunterricht an berufbildenden Schulen, 3, 2005, 3.

Von Gottes Menschlichkeit lernen, in: der überblick, 41, September 2005, 54f.

Dank für die greifbare Ernte. Wort des Ratsvorsitzenden zum Erntedank, in: Kirche im ländlichen Raum, 2, 2005, 4-6.

Katholizismus aus evangelischer Sicht, in: Wort und Antwort, 4, 2005, 151f.


2006
Christliche Moral und ökonomische Vernunft, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, 60, 2006, 3-6.

„Die Wiederkehr der Religion ist nicht nur etwas, worüber man sich freuen kann.“ Bischof Wolfgang Huber im Gespräch mit Wilhelm Heitmeyer und Gunter Hofmann, in: Wilhelm Heitmeyer (Hg.), Deutsche Zustände Folge 4, Frankfurt a. M. 2006, 303-316.

Laudatio für Johannes Rau anlässlich der Verleihung des Karl-Barth-Preises, in: Berliner Theologische Zeitschrift, 1, 2006, 143-148; auch in: N. Schneider (Hg.), „... weil ich gehalten werde“. Johannes Rau – Politiker und Christ, Holzgerlingen 2006, 39-48.

Die Zeichen der Zeit. Einführender Beitrag zum Plenum „Wirtschaftliche Gerechtigkeit“, in: epd-Dokumentation, 10, 2006, 35f.

Glückwunsch für H.-J- Vogel, in: Parteivorstand der SPD und der SPD-Bundestagsfraktion (Hg.), 80 Glückwünsche zum Achtzigsten. Für Hans-Jochen Vogel, Berlin 2006, 75f.

Predigt anlässlich des Trauergottesdienstes für Johannes Rau am 07.02. 2006 im Berliner Dom, in: Bundespräsidialamt (Hg.),  Trauergottesdienst und Staatsakt für D. Dr. h.c. Johannes Rau, Bundespräsident a. D., Berlin 2006.

Die Kraft des Glaubens, in: vorwärts, 3, 2006, 3.

Grußwort gemeinsam mit Karl Kardinal Lehmann, in: Konsortium Ziviler Friedensdienst (Hg.), Mehr Frieden wagen ... Wege zur Überwindung der Gewalt – Sieben Jahre Ziviler Friedensdienst, März 2006, 5.

Familie haben alle. Für eine Zukunft mit Kindern. Grundsatzrede des EKD-Ratsvorsitzenden, in: epd-Dokumentation, 16, 2006, 4-1; in Auszügen auch in: Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg, 18, 2006, 4.

Laudatio anlässlich der Verleihung des Hans-Rosenberg-Gedächtnispreises 2006 an Christian Nottmeier, in: D. Dowe (Hg.), Hans-Rosenberg-Gedächtnispreis 2006 der Heinrich-August-und-Dörte-Winkler-Stiftung in der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn 2006, 11-17.

Dem Evangelium treu – den Menschen nahe – der Zukunft zugewandt, in: Friederike v. Kirchbach (Hg.), Kirche 2025. Entwürfe für die Zukunft, Berlin 2006, 46-48.

Aussöhnung als gesellschaftliche Aufgabe: Wie können die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen vertieft werden? Beiträge zum Podium, in: F. Boll (Hg.), „Wir gewähren Vergebung und bitten um Vergebung“. 40 Jahre deutsch-polnische Verständigung, Bonn 2006, 95-134.

In deinem Lichte schauen wir das Licht – Quellen und Perspektiven christlicher Spiritualität, in: Evangelische Sammlung in Württemberg, Rundbrief 33, Juni 2006, 6-17; in Auszügen auch in: Evangelische Aspekte, 4, 2006, 27-31 und in: R. Mössinger/A. Daiss (Hgg.), Spiritualität und das Gerechte tun, EuK-Informationen 1, 2006, 4-6.

Chancen und Herausforderung der Tourismusarbeit, in: epd-Dokumentation, 35, 2006, 5-12.

Gemeinschaft gestalten – Evangelisches Profil in Europa, in: epd–Dokumentation, 42, 2006, 50-58.

Nachfolge heute, in:  Bonhoeffer Rundbrief, 81, 2006, 19-35.

Bilden als Beruf – Lehrer sein in evangelischer Perspektive, in: H.-M. Lübking (Hg.), „Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit“ – Dokumentation: Tag für Lehrerinnen und Lehrer, Dortmund März 2006, 8-19.

Grußwort zum fünfzigjährigen Jubiläum der Martin-Luther-Kirche in Edewecht-Süddorf, in: U. Gräbe/D. v. Grone (Hg.), Chronik der Martin-Luther-Kirche in Edewecht-Süddorf, Oldenburg 2006, 6.

Predigt zum ökumenischen Gottesdienst anlässlich der Eröffnung des Schlesischen Museums zu Görlitz in der Kirche St. Peter und Paul (Jes 12, 1-6), in: Verein der Freunde und Förderer des Schlesischen Museums zu Görlitz – Landesmuseum Schlesien e.V. (Hg.), Schlesisches Museum zu Görlitz. Eröffnung am 13. Mai 2006. Grußworte, Festrede, Predigt, Görlitz 2006, 29-33.

Grußwort „50 Jahre Gideonbund“, in: Internationaler Gideonbund in Deutschland e.V. (Hg.), Gott ist treu. 50 Jahre Gideonbund in Deutschland, Jubiläumsheft 2006, 46.

Erlesene Mündigkeit. Eröffnungsrede anlässlich der Buchhändlertage 2006 (gekürzt), in: Börsenblatt, Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel, 22, 2006, 52f.

Predigt im Hauptgottesdienst des 130. Jahresfestes der Karlshöhe Ludwigsburg, in: Jahresbericht 2006 der Karlshöhe Ludwigsburg. Berichte, Einblicke, Informationen, Ludwigsburg 2006, 7-13.

Zu wenig über Qualität geredet. Interview mit Bischof Wolfgang Huber über das EKD-Impulspapier „Kirche der Freiheit“, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 8, 2006, 16-19.

Podiumsdiskussion: In einer globalisierten Welt – Handlungszwänge und Gestaltungsspielräume, in: Dokumentation XVIII. Deutscher Bankentag, Berlin 2006, 120-124.

Grußwort von Bischof Dr. Wolfgang Huber (zum Begegnungstreffen der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit am 9. März 2006), in: Ein bedeutender Schritt im Dialog zwischen Vatikan und Rabbinern in Deutschland, Hannover 2006, 7.

Grußwort des Ratsvorsitzenden der EKD (zur Woche der Rechtskultur in Cottbus am 18. bis 23 September 2006), in: B. Blechinger (Hg.), Brücken bauen, Cottbus 2006, 6-7.

Begriff Leikultur (Interview), in: Norbert Lammer (Hg.), Verfassung – Patriotismus – Leitkultur, Hamburg 2006, 68-71.  

Mit Würde begabt – zur Freiheit berufen (Bericht des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland), in:  epd- Dokumentation, **. 2006, **-**.

Zum Geleit, in: Evangelische Kirchengemeinde Siemensstadt (Hg.), 100 Jahre evangelischer Gottesdienst – 75 Jahre Christophoruskirche, Berlin 2006.

Bilder zur Bibel aus sieben Jahrhunderten (Vorwort), in: W. Schmied (Hg.), Bilder zur Bibel, Stuttgart 2006, 8-9.

Geleitwort, in: K. Doyé (Hg.), Die Religionsphilosophischen Projektwochen, Münster 2006, 5.

Gerechtigkeit und Modernisierungsverlierer. Das Recht auf Arbeit und der Skandal der Massenarbeitslosigkeit, Podiumsdiskussion auf dem deutschen Katholikentag 2006, in: Gerechtigkeit vor Gottes Angesicht, 96. Deutscher Katholikentag in Saarbrücken vom 24.–28. Mai 2006, Bonn 2006, 502–532.

Der Glaube, ein Lebensakt. Der Theologe Dietrich Bonhoeffer wurde vor 100 Jahren geboren, in: Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg, 5, 2006, 1-4.

„Dominus Iesus – Jesus ist der Herr“. Die Bedeutung des Papsttums in der gegenwärtigen Situation der Kirchen, in: Petrus, Paulus und die Päpste. Geschichte und Bedeutung des Papsttums, WUB 2006 (Sonderheft), 10-13.

Predigt zum Neujahrstag (Jos 1,1-9), Gegenwart des Lebendigen Christus (Sonderdruck), 2006.

Beteiligungs- statt Verteilungsgerechtigkeit, in: Arzt & Wirtschaft, 1, 2006, 8.

Ruf zur Hoffnung. Gedenkwort zum 100. Geburtstag Dietrich Bonhoeffers  in Breslau am 4. Februar 2006, in: ibg (Hg.), Bonhoeffer-Rundbrief, 79, 2006, 3f.

Sport ist „ein starkes Stück Leben“, in: epd-Dokumentation, 20, 2006, 9

Tätiges Leben – Teilhabechancen für alle Lebensalter, in: Ev. Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit in der EKD, Platz für Potenziale? Referate, Statements und Beiträge des Symposions am 7. Juni 2006, Hannover 2006, 6-11.

Ökumene der „Seel-Sorge“, in: K. Jüsten/H. Langendörfer (Hg.), Wir Nachbarn des Himmels. Erfahrungen und Begegnungen mit Karl Kardinal Lehmann, Freiburg i. Br. 2006, 168-171.

Familie als Beruf der ganzen Gesellschaft, in: Personalwirtschaft, Magazin für Human Resources, 9, 2006, 74.

Moderne Kirchenleidenschaft, in: R. Appel (Hg.), Potsdamer Garnisonkirche. Bombardierung, Sprengung, Wiederaufbau, Köln 2006, 14-17.

Vortrag und Ansprache anlässlich des 70. Geburtstages von Präses i.R. Manfred Kock am 14. Sept. 2006. Düsseldorf 2006, 17-21.

Gemeinsam für die Würde des Menschen eintreten, in: Deutscher Olympischer Sportbund (Hg.), Der Sport – Gesellschaftliche Kraft, Lebenselexier und Leistungsphänomen, Frankfurt a.M. 2006, 16f.

Der Weg des Friedens ist lang, in: E. Öffner (Hg.), Friedensreden, Augsburg 2006, 30-33.

Der Auftrag der Kirchen in einem zusammenwachsenden Europa, in: epd-Dokumentation, 7a, 2006, 11-18.

2007
Im Takt der Talkshows, (Interview), in Jens Bergmann (Hg.), Medienmenschen, Münster 2007, 127-135.

Grußwort zur 3. Europäischen Ökumenischen Versammlung, in: epd-Dokumentation, 9, 2007, 9.

Mit Kindern in die Zukunft gehen, gemeinsames Grußwort von Bischof Huber und Kardinal Lehmann, in: Woche für das Leben, April 2007, 5.

Abgründe überbrücken – Grußwort an die Stiftung „ÜBERBRÜCKEN“, in: Stiftung Überbrücken, Berlin 2007, 1.

Die Vielfalt aufnehmen, Grußwort zum Ökumenischen Gottesdienst zur wechselseitigen Anerkennung der Taufe im Dom zu Magdeburg am 29. 04. 2007, in: epd – Dokumentation 20, 2007, 4-5.

Geleitwort, in: S. Gerhardus/B. Mensing (Hgg.), Namen statt Nummern. Dachauer Lebensbilder und Erinnerungsarbeit, Leipzig 2007, 9 – 11.

Dietrich Bonhoeffer, in: D. Horáková (Hg.), Vorbilder. Berühmte Deutsche erzählen, wer
ihnen wichtig ist, Wiesbaden 2007, 196-197.

Grußwort, in: Kirche im ländlichen Raum 3, 2007, 2-3.

Geleitwort in: U. Laepple / V. Roschke (Hg.), Die sogenannten Konfessionslosen und die Mission der Kirche, , Neukirchen–Vluyn 2007.

Der Gedanke, Waffen zu schmieden, in: P. Frey (Hg.), 77 Wertsachen – Was gilt heute ?, Freiburg-Basel-Wien 2007, 177-179.

Der Geschmack von Freiheit und Mündigkeit, in: U.J. Wenzel (Hg.), Was ist eine gute Religion? Zwanzig Antworten, München 2007, 16-20.

Die Zeichen der Zeit stehen auf Neubeginn, in: B. Mestel (Hg.), Besinnung auf neuem Pfad (Zeitschrift des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder), 05/06, Felsberg, 12.

Dialog der Religionen in einer pluralen Gesellschaft. Überlegungen aus evangelischer Perspektive, in: Evangelische Verantwortung 07-08, 2007, 3-9.

Der Faktor Mensch – Werteorientierung und Ökonomisierung im Gesundheitswesen, in:
Wiener Klinische Wochenzeitschrift, 9, 2007, 276–281.

Kirchenleitung theologisch verantworten. Überlegungen zum Verhältnis von Kirchenleitung und Theologie, in: Kirchenamt der EKD (Hg.), Die Bedeutung der wissenschaftlichen Theologie für Kirche, Hochschule und Gesellschaft, Hannover 2007, 36–46.

Es ist nicht zu spät für eine Antwort auf den Klimawandel, in: Zeitschrift für evangelische Ethik, 51, 2007, 243-248.

Streitfall Soziale Gerechtigkeit, in: Konrad-Adenauer-Stiftung (Hg.), Positionen, Berlin 2007, 7-14.

Der Militärseelsorgevertrag hat Lob, Dank und Anerkennung verdient, Festakt zum 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Militärseelsorgevertrages, Köln, 22.02.2007, in: epd-Dokumentation, 10a, 2007, 5-7.

Kindersegen – Welches Bild machen wir uns von unseren Kindern?, in: Woche für das Leben, April 2007, 6-9.

Wie hältst du`s mit der Religionsfreiheit, in: epd–Dokumentation, 28, 2007, 21–23.

Ein universales Menschenrecht. Bischof Wolfgang Huber über die Religionsfreiheit, in: Leben & Glauben, 39, 2007, 14.

Zukunftskongress ‚Kirche der Freiheit’, in: O. Zimmermann/T. Geißler (Hg.), Kirchen die unbekannte kulturpolitische Macht, Berlin 2007, 15f.

Überlegungen zum Stand der Ökumene, in: epd-Dokumentation, 37, 2007, 4-11.

Predigt im Ökumenischen Gottesdienst zum 450. Jahrestag des Augsburger Religionsfrieden am 25. September 2005 in der St. Anna-Kirche Augsburg, in: Archiv für Reformationsgeschichte, 98, 2007, 233-235.

Die Funktion von Theologie und Ethik für soziale Arbeit, in: kfh news, September 2007, 3.

„Auf, auf, mein Herz, mit Freuden“, in: P. Bahr / C.-G. Neubert (Hg.), Und alles Unglück Ende. Predigten zu Liedern und Gedichten Paul Gerhardts, 2007, 22-27.

Die Würde des Menschen und medizinethische Fragen, in: Schönberger Hefte. Beiträge zur Religionspädagogik aus der EKHN 4, 2007, 18f.

2008
Fülle der Schöpfung, Eine der Säulen unsres Gemeinwesens ist die Dankbarkeit. Erntedank blickt über das Sichtbare, auch über die greifbare Ernte hinaus, in: Das Magazin zu meinberlin.de, Oktober 2008, 3.

Grußwort, in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim, 04, 2008, 85-86.

Kirche im Aufbruch – Dem Evangelium treu, den Menschen zugewandt, Bericht des Rates der EKD (mündlicher Teil), in: epd-Dokumentation 48/49, 2008, 4-37.

Spannend wie bei Hitchcock, in: meinBerlin, Dez 2008 & Jan 2009, 6.

Nachwort zu: D. Bonhoeffer, Widerstand und Ergebung, Lizenzausgabe Würzburg 2008, 271-280.

Kommentar , in: Benedikt XVI, Auf Hoffnung hin gerettet, Herder 2008.

Glaube ist auch dort wichtig, wo Religion nicht selbstverständlich ist, Ein Kommentar aus evangelischer Perspektive, in: Bertelsmann-Stiftung (Hg.), Religionsmonitor 2008, Gütersloh 2008, 70–75.

„Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen“, in: T.R. Peters / C. Urban (Hg.), Über den Trost. Für Johann Baptist Metz, Mainz 2008, 152-158.

Nacht der Lichter im Berliner Dom am 19. November 2006, in: D. Heller u.a. (Hg.), Mache dich auf und werde Licht, Festschrift für Konrad Raiser, Frankfurt a.M. 2008, 253 – 255; auch in: Yves Chiron, Frère Roger. Gründer von Taizé. Eine Biographie, Regensburg 2009, 7-9.

Kristall von Perspektiven. Grußwort zur Eröffnung des Internationalen Schleiermacher-Kongresses, in : A. Arndt u.a (Hg.), Christentum-Staat-Kultur, Akten des Kongresses der Internationalen Schleiermacher-Gesellschaft in Berlin, März 2006, Berlin  2008, 9-12.

Gott sei Dank, es ist Sonntag. Überlegungen zur Sonntagsruhe und Sonntagsöffnung, in:
politik und kultur, 06/08, 2008, 17.

Gesundheit: Geschenk und Aufgabe, in: Woche für das Leben, Bonn /  Hannover 2008, 9-11.

Palmarum. Das Kreuz, in: Evangelischer Posaunendienst in Deutschland e.V. (Hg.), Andacht und Gottesdienst 2008.

Verschiedene Beiträge, in: S. Lechner/C. Urban (Hg.), Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 2007, Gütersloh 2007, 404ff; 469 ff; 692 ff.

Ökumenische Perspektiven, in: Materialdienst des Konfessionskundlichen Instituts Bensheim, 1, 2008, 1f.

Viel Licht, aber auch viel Schatten, in: Zeitzeichen, 1, 2008, 39-42.

Begrüßung und geistliches Wort, in: epd-Dokumentation, 34, 2008, 5-7.

Gewalt überwinden – eine Grundaufgabe der Kirche, in: epd-Dokumentation, 27, 2008, 7-10.

Die Bedeutung von Spiritualität und Riten für die Zukunft des Christentums, in: Cartell Rupert Mayer Mitteilungen, August 2008, 5-20.

Habermas in protestantischer Tradition, in: M. Funken (Hg.), Über Habermas. Gespräche mit Zeitgenossen, Darmstadt 2008, 130-139.

Soziale Gerechtigkeit – eine Programmformel für das 21. Jahrhundert?, in: Werte Erziehung Religion. Beiträge von Religion und Religionspädagogik zu Werteerziehung und werteorientierter Bildung, Münster 2008, 13–17.

Die Funktion von Theologie und Ethik für Soziale Arbeit, in: Entdeckungen und Aufbrüche, Theologie und Ethik in Studium und Praxis der Sozialen Arbeit, Opladen & Farmington Hills 2008, 77- 84.

Statement zum 13. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag, in: FORUM Jugendhilfe, 1, 2008, 14f.

Der Mensch ist mehr als seine Taten, in: Mitteilungsblatt der evangelischen Konferenz für Gefangenenseelsorge in Deutschland, 75, 2008, 3.

auf ein wort: Friede. Millionen verloren im Sudan ihre Heimat, Hunderttausende ihr Leben. Eine neue Denkschrift wirbt für eine weltweite Friedensordnung, in: epd-Dokumentation 22/23, 2008, 19.

Der erste Stadionseelsorger, in: A. Thiel (Hg.), Abseits – Diesseits – Jenseits, Pastor Hans-Joachim Dohm zum 65. Geburtstag, , Dortmund 2008, 32-34.

Luther und die Idee der Freiheit, in: Rotary Magazin Nov 2008, 57-60.

Dienst im Geiste der Freiheit, in: 50 Jahre Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Berlin, 2008, 90f.

Drei Beziehungen, in: D. Ganten u.a. (Hg.), Was ist der Mensch? Humanprojekt Interdisziplinäre Anthropologie, Berlin/New York 2008, 119-121.

Atlas, Fortuna, Kreuz, in: H. Misselwitz u.a. (Hg.), Weiter denken, Begegnungen mit Wolfgang Thierse, Berlin 2008, 155-158.

Die Fenster von St. Marien – Eine biblische Botschaft im Zusammenspiel von Glas, Farbe und Licht, in: Die Chorfenster der St. Marienkirche in Frankfurt (Oder), Worms 2008, 11f.

Bischof Wolfgang Huber (Vortrag in der Frauenkirche in Dresden, März 2007), in: Global Partnership Hannover (Hg.),Menschen in Europa auf dem Weg, 2008, 16-22.

Der Achtsame, in: Medienanstalt Berlin-Brandenburg (Hg.), Ernst Benda, Der Medienratgeber, Berlin 2008, 6f.

Wenn das scheinbar Selbstverständliche alle Selbstverständlichkeit verliert, in: Mein Glaube in Bewegung. Stellungnahmen aus Religion, Kultur und Politik, Freiburg/Basel/Wien 2008, 289-290.

2009
Mal Schmieröl und mal Sand im Getriebe. Über die Rolle der Kirche in einer mobilen Welt, in: ADAC motorwelt, Januar 2009, 48.

Religionsfreiheit Schlüsselfrage für Kurs der Türkei – Gespräch mit Regierungsvertretern und Religionsbehörden in Ankara, in: epd-Dokumentation 15, 2009.

Im Geist Gottes bekennen. Bericht vor der 1. Tagung der 11. Synode der EKD,in: epd-Dokumentation, 22/23, 2009, 7-17.

Statement zur Pressekonferenz „Religion an öffentlichen Schulen“, in: Berliner Theologische Zeitschrift, 1, 2009, 162 – 164.

Andacht, in: Tutzinger Blätter, 3, 2009, 36.

Vorwort, in: Margarete Schneider, Paul Schneider. Der Prediger von Buchenwald, neu herausgegeben von E.-U. Ross und P. Dieterich, Holzgerlingen 2009, 9-11.

Dank an Helmut Reihlen, in: ibg (Hg.), Bonhoeffer Rundbrief, Febr. 2009, 55-56.

Bibelarbeit, in: epd-Dokumentation, 40-41, 2009, 32-37.

Der Kern allen Lebens ist Wort, Predigt über Hebräer 4,12-13, in: C. Dinkel (Hg.), Im Namen Gottes. Kanzelreden, 2. Predigtreihe, Stuttgart 2009, **-**.

Erneuere uns, in: M. Leitschuh (Hg.), Das Herz sehnt sich nach Einheit, Hoffnungstexte zur Ökumene, Kevelaer 2009, 94.

Sätze der Verlässlichkeit. Wofür Christen einstehen, in: epd-Dokumentation, 46, 2009, 46f.

Der konfessionelle Religionsunterricht befähigt zur Wahrnehmung des Grundrechts auf Religionsfreiheit, in: epd-Dokumentation, 2, 2009, 75f.

Der Mensch ist mehr als seine Taten, in: Schwarzes Kreuz, 1, 2009, 2f.

Christen in der Demokratie, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 14, 2009, 6-8.

Religiös musikalisch, Zur Bedeutung der evangelischen Kirchenmusik für Kirche und Gesellschaft, in: Forum Kirchenmusik, Jan./Feb. 2009, 10-15.

Lesen lernen. Anmerkungen zur Wiederentdeckung einer kulturellen Grundkompetenz aus evangelischer Perspektive, in: kjl&m, 1, 2009, 3-10.

Glauben entdecken und leben in der Konfirmandenzeit, in: epd-Dokumentation, 28/29, 2009, 11-16.

Christliche Spiritualität, in: Der Johanniterorden in Baden-Württemberg, 119, 2009, 4-10.

Kirche im Wandel – Aufgaben im beginnenden 21. Jahrhundert, in: , D. Reiß-Fechtner (Hg.), Kirchliches Immobilienmanagement, Der Leitfaden, Berlin 2009, 13-21.

Bischof Wolfgang Huber über Aufklärung, in: A. Graf Lambsdorf/K. Resetarits (Hg.), Grenzgänge, Berlin 2009, 113-122.

Bonhoeffer in Harlem, in: John Young, Bonhoeffer in Harlem, Berlin 2009, 23-35.

Aufstand für die Freiheit, in: R. von Voss/G. Ringshausen (Hg.), Die Predigten von Plötzensee. Zur Herausforderung des modernen Märtyrers, Berlin 2009, 8-9.

Soziale Marktwirtschaft gestalten – Vertrauen zurückgewinnen, in: BDA (Hg.),  Arbeitgeberforum Wirtschaft und Gesellschaft. Soziale Marktwirtschaft gestalten – Vertrauen zurückgewinnen, Berlin 2009, 9-13.

Impulsreferat zur Podiumsdiskussion, in: Second Life – Avatar – Cyberwelt. Gibt es ein zweites Leben?, Bamberg 2009, 58-62.

Gesundheit, in: einfach christlich lebenswert, Leipzig 2009, 65f.

„So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Christi“ (Röm 10,17), in: Damit ihr Hoffnung habt. Das Buch zum Ökumenischen Kirchentag 2010, Gütersloh / Freiburg i. Breisgau 2009, 71-75.

„Ich singe dir mit Herz und Mund“, EKD-Ratsbericht Teil A (mündlicher Teil), in: epd-Dokumentation, 48, 2009, 37-48.

Rezension zu: Jörg Hübner: „Macht euch Freunde mit dem ungerechten Mammon!“ Grundsatzüberlegungen zu einer Ethik der Finanzmärkte, Stuttgart 2009, in: Zeitschrift für theologische Ethik 55 1/2011, 62f.

Predigt im Trauergottesdienst für Albrecht Schönherr, 21. März 2009, St. Marien-Kirche zu Berlin, in: Joachim Heise und Johannes Gruhn (Hgg.): Horizont und Mitte – Albrecht Schönherr: Pfarrer und Bischof in zwei Diktaturen, zum 100. Geburtstag, Berlin 2011, S. 253-261; ebenfalls abgedruckt in: Für Altbischof Albrecht Schönherr, hrsg. v. Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz, Berlin 2009, 15-24.

„So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Christi“ (Röm 10,17), Die Bibel als Grundlage jeder Evangeliumsverkündigung und die besondere Bedeutung der Lutherübersetzung, in: Damit Ihr Hoffnung habt, das Buch zum Ökumenischen Kirchentag 2010, hrsg. v. Wolf-Michael Catenhusen u.a. im Auftrag des 2. Ökumenischen Kirchentages, Gütersloh / Freiburg 2009, 71-75.


2010
Der Nächste bitte! Predigt zum Schuljubiläum, in: Das Graue Kloster. Mitteilungen des Vereins der Freunde des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster 69, 2010, 14-16.

Medizin bei knappen Kassen – Wie begrenzen wir medizinische Leistungen? Podium am Samstag, 23. Mai, Halle 4, Messegelände (Mitwirkender), in: Deutscher Evangelischer Kirchentag Bremen 2009, Dokumente, hrsg. v. Silke Lechner im Auftrag des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Gütersloh 2010, 423-435.

Bibelarbeit am 21. Mai, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag Bremen 2009, Dokumente, hrsg. v. Silke Lechner im Auftrag des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Gütersloh 2010, beigefügte CD, BAB_1_1649.

Hoffnung, nicht nur für Glaubende, in: Auf dem Weg zum Licht, spirituelles Lesebuch für die Advents- und Weihnachtszeit, Leipzig 2010, 85-90.

In jedem menschlichen Angesicht spiegeln sich die Züge des wahren Menschen, Christvesper, Johannes 3,16-21, in: Christoph Dinkel (Hg.), Im Namen Gottes, Kanzelreden, 3. Predigtreihe, Stuttgart 2010, 47-50.

Mit Lothar de Maizière: Psalm 124,7f. , Dialogpredigt vom 12.04.2009, in: Petra Bahr (Hg.) u.a., Freiheit im Dialog, Eine Predigtreihe im 20. Jahr der Deutschen Einheit, Berlin 2010, 10-15.

Schubumkehr (Röm 8,18-26), in: Helmut Schwier und Michael Welker (Hgg.): Schöpfung: glauben – loben – handeln, Predigten und Reflexionen zu Natur und Schöpfung, Heidelberg 2010, 49-55.

Lehren aus der Krise: ein Leben in Nachhaltigkeit und Integrität. Podiumsdiskussion, in: Karl-Ludwig Kley (Hg.): Verantwortung leben. 55 Jahre Gesellschaft zur Förderung des Unternehmernachwuchses. Baden-Badener Unternehmergespräche, Rottach-Egern 2010, 35-77.

2011
Friends School, Invokavit, 2. Korinther 6,1-10, in: Christoph Dinkel (Hg.), Im Namen Gottes, Kanzelreden, 4. Predigtreihe, Stuttgart 2011, 133-137.

Verantwortung und Freiheit nach der Krise, in: The European Magazine, Berlin 2011, 124f.

Predigt zum 150. Stiftungsfest des Berg- und Hüttenmännischen Vereins, 4. Juni 2011, Dahlemer Dorfkirche St. Annen, in: Pascal Klamser und Karl-Heinz Gruhl (Hgg.): Festschrift zum 150. Stiftungsfest des Berg- und Hüttenmännischen Vereins, Berlin 2011, 37-41.

Geleitwort zu: Almut und Wolf Röse: Helmut Simon. Recht bändigt Gewalt. Eine autorisierte Biografie, Berlin 2011, 11-12.

Unsere Welt ist nicht schwarz-weiß! Interview mit Christoph Lindenmeyer, in: Christoph Lindenmeyer: Wer fragt beginnt. Gespräche in BR-alpha, Norderstedt 2011, 40-55.

Weisheit, Wissen und das Finden der Gottesfurcht. Predigt zu Sirach 1,1-6.14-19, in: Helmut Schwier (Hg.): Zwischen Torheit und Weisheit. Impulse aus der Heidelberger Universitätskirche, Bd. 2, Heidelberg 2011, 81-86.

Wie weit geht die Religionsfreiheit? Aktuelle Konflikte um ein Grundrecht. Podiumsdiskussion zum 2. Ökumenischen Kirchentag am 15. Mai 2010, in: Alois Glück, Eckhard Nagel, Silke Lechner und Thomas Großmann (Hgg.): Damit ihr Hoffnung habt. 2. Ökumenischer Kirchentag. 12.-16. Mai 2010 in München. Dokumentation, Gütersloh 2011, 561-570.

„Idealisierende Bilder machen es unserer Kirche noch schwerer.“ Interview mit Jörg Hildebrandt, in: Jörg und Frauke Hildebrandt (Hgg.): Gespräche unter Deutschen. Von der Wiedervereinigung geteilter Meinungen, Berlin 2011, 126- 136.

Um Himmels Willen, Wirtschaft! Interview, in: DZ Equality Partner-Rundbrief 02/2011, S.10-12.

Predigt im Trauergottesdienst für Bundespräsident a.D. Dr. Johannes Rau, 7. Februar 2006, Berliner Dom, in: Evangelische Sammlung in Württemberg. Rundbrief 54, 2011, 22-24.

Sehnsucht nach dem Tod? Dem Wort „Martyrium“ seine Würde zurückgeben, in: Stimme der Märtyrer 43, 07/2011, 10.

„Verschieden und doch gleich“. Interview mit Dr. Annette Knaut und Kerstin Theilmann, in: NeuLand. Landauer Campuszeitung 31, 02/2011, 14-15.

In die Welt eingehen und über sie hinausweisen, in: Politik und Kultur. Zeitung des Deutschen Kulturrates, 06/11, Berlin 2011, 16.

Mein schönster Moment im Stadion, in: Hertha Exklusiv, 16. April 2011, 2.

„Wir sind verschieden und doch gleich“, Interview, in: Bundesliga. Das Offizielle Magazin, 08/2011, 29.

Begrüßungsansprache beim Benefizkonzert für Japan in der Kaiser-Wilhelm Gedächtniskirche, 19. März 2011, in: Gemeindebrief der Evangelischen-Johannes-Kirchengemeinde Berlin-Lichterfelde, 03/2011, 1f.

„Das Problem der Gesellschaft ist die Unterjüngung“, Interview, in: Reformiert. Evangelisch-Reformierte Zeitung für die Deutsche und Rätoromanische Schweiz, 14. Oktober 2011, 2.


2012
Glaubens-Façon und preußischer Mehrwert, Interview mit Harald Krille, in: Der Sonntag. Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens, 3. Sonntag nach Epiphanias, 22. Januar 2012, 3; auch in: Glaube + Heimat. Mitteldeutsche Kirchenzeitung, 3. Sonntag nach Epiphanias, 22. Januar 2012, 3.

Ernst Feil zum 80. Geburtstag, in: ibg. Bonhoeffer Rundbrief 98, 2012, 67-70.

Beten verboten? in: Zeitzeichen. Evangelischen Kommentare zu Religion und Gesellschaft 12, 2/2012, 19.

Das geht zu weit. Altbischof Wolfgang Huber verlässt Facebook. Interview, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 3/2012, 24.

Muss man bei Facebook jetzt aussteigen? Stellungnahme, in: idea Spektrum. Nachrichten und Meinungen aus der evangelischen Welt, 6, 08.02.2012, 15.

Ein fröhlicher Kirchentag – In der ganzen Stadt. Interview mit Ute Melchior-Giovanni und Kurt-Eugen Melchior, in: Der Landesausschuss Rheinland (Hg.), Ein starkes Stück Kirchentag. 1951-2011, Düsseldorf 2012, 76-79.

Das Licht als Vorbote des Lebens, in: Grisebach. Kunst, Menschen, Werte. Das Journal, 2/2012, 55.

Akt der Ermutigung, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 11/2012, 19.

 

2013

Geleitwort, in: Potsdamer Spitze. Mitteilungen, Ausgabe 2013, 3.

„Ich bin beeindruckt“, Interview, in: Cicero. Magazin für politische Kultur, 03/2013, 62f. 

Das war meine Rettung, Interview, in: Zeit Magazin, 10, 28.02.2013, 62. 

Am Ende des Abends Empathie, Interview, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 14, 06/2013, 32 – 36.

Der große Götze Geld, Interview, in: Die Zeit, 25.04.2013, 60.

Rezension: C. Sedmak (Hg.), Freiheit, in: ThLZ 138/12, 2013, 1396–1398.

Ein Gruß, in: Evangelische Frauen in Baden (Hg.), 30 Jahre unterwegs für das Leben, Karlsruhe 2013, 26.

Geleitwort, in: K.-H. Ronecker (Hg.), Liedpredigten. Von Advent bis in die österliche Zeit, Stuttgart 2013, 7f.

Was gutes Leben ist. Interview, in: EKD (Hg.), Zwischen Autonomie und Angewiesenheit – Die Orientierungshilfe der EKD in der Kontroverse, Hannover 2013, 126–129.

Rezension: R. Hosfeld, Johannes Lepsius – Eine deutsche Ausnahme, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 14, 11/2013, 73–65.

Diskussion, in: Der Rektor der Universität Duisburg-Essen (Hg.), Mercator-Professur 2012. Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber, 25–35.55–64.

„Freie Entscheidung“, Rezension: S. Sterzik (Hg.), Zweites Leben. Organe spenden – ja oder nein?, in Die Kirche, 30. Juni 2013, 15.

Freiheit und Verantwortung, in: S. Sterzik / W. Krötke (Hg.): Aus Glauben handeln – Ethik. Ein evangelischer Glaubenskurs in 51 Kapiteln, Berlin 2013, 15f.

Globalisierung, in: S. Sterzik / W. Krötke (Hg.): Aus Glauben handeln – Ethik. Ein evangelischer Glaubenskurs in 51 Kapiteln, Berlin 2013, 101f.

2014

„Eine Fundgrube“, Rezension: U. Bauer / J. Besser / H. Keyler / A. Sudermann (Hg.), Kreuz und Lilie, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 15, 05/2014, 65.

Die Erkenntnis Gottes als Schöpfer, in: S. Sterzik / W. Krötke (Hg.): Den Glauben verstehen. Ein evangelischer Glaubenskurs in 50 Kapiteln, Berlin ²2014, 31f.

Kirche und Staat, in: S. Sterzik / W. Krötke (Hg.): Den Glauben verstehen. Ein evangelischer Glaubenskurs in 50 Kapiteln, Berlin ²2014, 77f.

Die Freiheit und ihre Grenzen – sechs Thesen, in: Brennpunkt Gemeinde. Impulse für missionarische Verkündigung und Gemeindeaufbau, 67, 1/2014, 14–18.

Das zweite Vatikanische Konzil – Annäherung an die Moderne. Ein historisches Ereignis für den Dialog der Kirchen und der Religion, in: Heinrich Suso Brechter u.a. (Hg.): Das Zweite Vatikanische Konzil. Konstitutionen, Dekrete und Erklärungen. Lateinisch und Deutsch. Kommentare. Teil I, Freiburg 2014, (I-III).

Vorwort, in: Klaus Feierabend, Vom Lauf des Lebens. 27 Predigten zum Berlin-Marathon aus den Jahren 1986-2013, Hildesheim 2014, 6f.

Rezension: „M. Düwell/Ch. Hübenthal/M. Werner (Hg.), Handbuch Ethik“, in: Zeitschrift für Evangelische Ethik 58, 3/2014, 219-221.

Gratulationswort, in: H.-J. Buderer / M. Tellerbach / Susanne Wichert, Zukunft gestalten. Alfried Wieczorek zum 60. Geburtstag, Heidelberg 2014, 21.

Vorwort, in: Unionhilfswerk-Stiftung (Hg.), „Alt und dement – und dennoch in Würde leben und sterben“, Berlin 2014, 4f.

Trauerpredigt für Frank Schirrmacher, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 15, 8/2014, 51-53.

„Ein Bild für die Nähe Gottes zu den Menschen“ Ein Gespräch mit Wolfgang Huber, in: Rotary Magazin (12/2014), 44-47.

Barmherzigkeit. Wer hilft den Menschen auf der Flucht?, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 15, 12/2014, 12.

Kirche klingt. Kirchenmusik und Verkündigung, in: Festschrift zur Einweihung der Neuen Orgel. Pauluskirche Berlin-Zehlendorf, Berlin 2014, 14-18.

2015

Lesung zum 25. April, „Der Glaube trägt…“, in: Das Wort Gottes für jeden Tag 2016. Die Lesungen des Tages und Impulse zum gelebten Glauben, Leipzig 2015.
Lesung zum 8. Oktober „Gottes neue Ordnung“, in: Das Wort Gottes für jeden Tag 2016. Die Lesungen des Tages und Impulse zum gelebten Glauben, Leipzig 2015.

„Bonhoeffer lächelt“, Interview, in: 3E. echt. evangelisch. engagiert, 2/2015, 8–11. melden, jahresende

Editorial/In eigener Sache, in: Landsicht. Länderjournal Berlin und Brandenburg, Sommer 2015, 3.

Die Kirche, die Zukunft und wir – Im Gespräch mit Wolfgang Huber. Interview von Kolja Koeniger / Daniel Renz, in: ichthys. theologische orientierung für studium und gemeinde, 31/1 (2015), 51-62.

Predigt im Festgottesdienst, in: Wolfram Pfeiffer (Hg.), 100 Jahre Gymnasiale Bildung auf Hermannswerder. 1909-2009, Almanach und Festschrift, Potsdam 2015, 6-8.
Interview, in: Dieter Frey (Hg.), Ethische Grundlagen guter Führung, München 2015, 25f.

Zukunftsfähigkeit. Ethische Perspektiven, in: Zukunft denken Wandel gestalten. Perspektiven zu persönlicher Entwicklung, gesellschaftlicher Veränderung und ökonomischem Erfolg. 1.-3. Mai 2015 in Augsburg. 36. Fachkongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (Medium: MP 3/CD).

Rezension: R. Hosfeld, Tod in der Wüste. Der Völkermord an den Armeniern, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 16, 03/2015, 67f. Melden jahresende.

Geleitwort, in: Potsdamer Spitze. Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche Potsdam e.V., 2015, 3.

Recht und Gerechtigkeit, in: Deutsche Richterzeitung, 3/2015, 102-105.

Wie verteidigt man das Christliche am Abendland?, in: Paulus Blätter, 64, März 2015, 1-3.

Predigt vom 08.06.2014, in: Klaus-Martin Bresgott / Martin Dutzmann / Christhard-Georg Neubert (Hg.), Predigten zur Reformation und Politik. Umsturz / Martin Luther ausgelegt, Berlin 2014, 71-75.

Zukunftsaufgaben von Diakonie und Sozialwirtschaft, in: diakonal. Journal der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH und der verbundenen Unternehmen, 2/2015, 8f.

Rezension: E. Schockenhoff, Ethik des Lebens. 2., aktualisierte Auflage, in: ThLZ, 139, 12/2014, 1509-1513.

Predigt zum achtzigsten Jahrestag der Dahlemer Bekenntnissynode. Matthäus 18.20, in: Evangelische Theologie, 75, 5/2015, 395-400.

„Überheblichkeit ist der stärkste Feind des Respekts“ Interview, in: Loccumer Pelikan 3/15, 103f.

Grußwort, in: 25 Jahre Förderverein St. Marienkirche Frankfurt (Oder) e.V.. Eine Bilanz 2011-2015, 11.

A Dream Becomes Reality, in: Anne-Catherine Jüdes / Matthias Flügge / Christhard-Georg Neubert (Hgg.), Micha Ullman.Steps, hg. von, Berlin 2015, 23.

Drei Fragen an…Bischof a.D. Prof. Dr. Wolfgang Huber, Interview in: Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Evangelische Landeskirche in Württenberg 3, 1. Februar 2015, 26f.

2016

"Radikalität zeigt sich in der Hartnäckigkeit des Fragens, Radikalisierung dagegen in der Starrheit der Antworten", Gespräch mit Prof. Henning Saß in: Psyche im Fokus. Das Magazin der DGPPN 1/2016, 16-21.

Rezension: Volker Leppin / Dorothea Sattler (Hg.), Reformation 1517-2017, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft 3, 03/2016, 63.

Erziehung zum Frieden, Interview in: epd-Dokumentation 18-19/2016, 25 (Wiederabdruck des Interviews aus: Die Welt. Sonderausgabe Garnisonskirche Potsdam, Frühjahr 2014).

…der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Predigt zu Mt 6,28-34, in: Frank Städler (Hg.), Erkenntnis. Zwölf Predigten aus dem Havelberger Dom, Leipzig 2016, 24-31.

Ansprache bei der Einweihung der Stele für Dr. Friedrich Weißler in der Gedenkstätte Sachsenhausen, in: epd-Dokumentation 25/2016, 23-24

Die Güte des Herrn ist’s, dass wir nicht gar aus sind, seine Barmherzigkeit hat noch kein Ende. Predigt zu Klagelieder 3,22, in: Kirchenkreisvorstand des evangelischen Kirchenkreises Wolfhagen (Hg.), Weise mir, Herr, deinen Weg. Predigten zu den Jahreslosungen der Jahre 1956 bis 2016. Gernot Gerlach zum 60. Geburtstag, Wolfhagen 2016, 183-188.

Die Religionsfreiheit ist ein Segen. Rezension von Hans Markus Heimann, Deutschland als multireligiöser Staat. Eine Herausforderung, in: Tagesspiegel, 24. August 2016, 21.

Wählen?, in: Al Ard, Das Arabisch- / Deutsche Kulturmagazin, 02/2016, 6f.

Nähe und Distanz., Streitgespräch zwischen Wolfgang Huber und Klaus Mertes, in: Herder Korrespondenz. Spezial, 2/2016, 8-12.
Kein Unterschied – eine Predigt zu Matthäus 5,1-12, in: Jochen Arnold, Reformation erinnern, predigen und feiern (gemeinsam gottesdienst gestalten 28), Hannover 2016, 541-546.

Früchte der Freiheit – Eine Predigt zu Galater 5,1-6, in: Jochen Arnold, Reformation erinnern, predigen und feiern (gemeinsam gottesdienst gestalten 28), Hannover 2016, 547-552.

Wir spielen mit – Eine Predigt zu Jesaja 62, 6-7.10-12, in: Jochen Arnold, Reformation erinnern, predigen und feiern (gemeinsam gottesdienst gestalten 28), Hannover 2016, 553-559.

Predigtmeditation zum Evangelium aus Matthäus 5,1-12, (Zusammen mit Jochen Arnold), in: Jochen Arnold, Reformation erinnern, predigen und feiern (gemeinsam gottesdienst gestalten 28), Hannover 2016, 541-566-573.

Interview: Warum sind wir so gleichgültig?, in: Augsburger Allgemeine Zeitung, 17. Dezember 2016, 5.

Interview: „Man tut es aus Liebe“, in: Die Zeit, 21. Dezember 2016, 56.

 

2017

Meisterwerk. Über das Rechtsdenken Luthers. Rezension von Martin Heckel, Martin Luthers Reformation und das Recht, in: Zeitzeichen 4/2017, 63.

Interview: „Potsdam kann ein gutes Beispiel geben“, in: Potsdamer Neueste Nachrichten. 23. März 2017, 7.

Interview: „Für das Bild von Potsdam entscheidend“, in: Die Kirche, 26. März 2017, 3.

Interview: Musik gehört zu den besonders großen Gottesgaben, in: Mozart! Crescendo-Sonderedition für die deutsche Mozart-Gesellschaft 02/2017, 58 (14, in der Beilage: Die Seiten der deutsche Mozart Gesellschaft).

„Seid männlich und seid stark“. Trauerpredigt auf Dieter Janz, in: Sinn und Form 2017/2, 282-284.

2. Abend: Thema: Die „Grundfragen unseres Lebens?“ und Nachgespräch, in: „Herr, welchen Weg sollen wir gehen?“, Norderstedt 2017, 19-49.

Interview: Sinnlose Sinnkrisen. Ein Gespräch mit Wolfgang Huber,in OrganisationsEntwicklung 1/2017, 21f.

Interview: Digital und Verantwortungsbewusst, in: netzwerk. Magazin für Kooperation und Management 02/2017, 38f.

Interview: Was bedeutet Glaube heute? zusammen mit Karl Kardinal Lehmann, in: Gong 15/2017, 12f.

Zum Seitenanfang