»Huber ist einer, der

in Möglichkeiten denkt,

nicht in Problemen.«


Süddeutsche Zeitung

Richard von Weizsäcker: Klarheit der Gedanken und menschliche Wärme

Die Stiftung und die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche haben den verstorbenen Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker gewürdigt.

Weizsäcker, der seit 2012 Ehrenkurator der Stiftung war, sei "mit der Klarheit seiner Gedanken und Reden und seiner menschlichen Wärme ein großes Vorbild" gewesen, erklärte der Kuratoriumsvorsitzende Wolfgang Huber.

Richard von Weizsäcker war am 31. Januar 2015 in Berlin mit 94 Jahren gestorben.

Zur Erklärung der Stiftung Garnisonkirche Potsdam geht es hier

Zur Meldung des epd geht es hier

Beitrag von Wolfgang Huber für die evangelische Wochenzeitung Die Kirche als PDF

Zum Seitenanfang